Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 10 | Freitag 6. März 2020

  • Text
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Familie „Ich freue

Familie „Ich freue mich richtig aufs Babysitten!“ Lustenau hat Zuwachs bei den ausgebildeten Babysittern bekommen. Vanessa ist eine der 19 Lustenauer Jugendlichen, die kürzlich einen Babysitterkurs erfolgreich abgeschlossen haben: „Mir hat der Kurs mega gut gefallen, ich habe viel Neues gelernt und es war richtig spannend. Jetzt freue ich mich schon sehr aufs Babysitten.“ Angeboten werden die Kurse von „Frau Holle“, der Babysittervermittlung des Vorarlberger Familienverbands, in Zusammenarbeit mit dem Verein Känguru, der die Kurse abhält. Frau Holle vermittelt junge Erwachsene und bildet sie gleichzeitig als Babysitter aus. Davon profitieren Familien und Babysitter gleichermaßen: Eltern können bei der Wahl des Babysitters auf Frau Holles Erfahrung vertrauen, die jungen Babysitter mit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung ihr Taschengeld aufbessern. „Als Babysitterin freue ich mich darauf neue Erfahrungen zu sammeln, mit den Kindern Spaß zu haben und mein erstes eigenes Geld zu verdienen“, berichtet Klara. Babysitter mit Zertifikat 18 Mädchen und 1 Junge wurden im jüngsten Kurs in Lustenau auf das Babysitten vorbereitet, zwei Neo-Babysitterinnen sind bereits bei einer Familie im Einsatz. Rosa hat viel vom Kurs mitgenommen: „Er hat mir richtig gut gefallen - er war lustig, gut vorbereitet und geplant und wirklich cool gemacht. Durch den Kurs habe ich jetzt noch mehr Erfahrung als vorher und ich freue mich schon richtig aufs Babysitten.“ Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich mit Säuglingspflege, Unfallverhütung und Erste-Hilfe-Übungen. Auch das Sozialverhalten und Entwicklungsstufen von Kindern werden näher beleuchtet. Und den angehenden Babysittern werden spielerische und kreative Inhalte für die Arbeit mit den Kindern und Babys vermittelt. Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Kimberly freut sich schon auf die Zeit als Babysitterin, „weil ich schon immer gerne etwas mit Kindern unternommen habe, und mich richtig gut mit ihnen verstehe.“ Qualifizierte stundenweise Kinderbetreuung Viele Eltern wenden sich an Frau Holle, wenn sie paar Stunden Zeit benötigen für Erledigungen oder einfach für sich selbst. Lustenaus Frau Holle heißt eigentlich Maria Lampert. Die AHS-Lehrerin für Mathematik, Psychologie und Deutsch ist bald dreifache Mutter und kennt alle Babysitter persönlich. Mit ihrer Erfahrung schafft sie es, den richtigen Babysitter für jede Familie zu finden. „Sollte die Erstvermittlung nicht wie gewünscht klappen, versuchen wir einen neuen Babysitter zu finden, damit sich Kinder und Eltern wohlfühlen.“ Familie Kontakt Frau Holle Babysittervermittlung Babysittervermittlerin Maria Lampert T 0676 83373366, E frauholle.lustenau@gmx.at familie.or.at/babysitting Lustenaus jüngste Babysitterinnen und Babysitter bei der Zertifikatsüberreichung mit den Kursleitern Dominik (links) und Caroline (rechts) vom Verein Känguru und Lustenaus Babysittervermittlerin Maria Lampert (3.v.li.) (Foto Frau Holle Lustenau) Babysitterkurse 1 x jährlich, 16 Stunden jeweils kurz vor den Semesterferien Jugendliche von 13 bis 18 Jahren Anmeldungen bei Maria Lampert jetzt schon möglich 16 Nr. 10 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

RHEINTALISCHE MUSIKSCHULE musikschule FÖRDERPREISWETTBEWERB DER RAIFFEISENBANK IM RHEINTAL UND DER MARKGEMEINDE LUSTENAU WERTUNGSSPIEL Freitag, 6.3.2020 13.00 Uhr Saal der Musikschule KONZERT UND PREISVERLEIHUNG Samstag, 7.3.2020 10.00 Uhr Reichshofsaal Freier Eintritt 2. HAUSMUSIKABEND | GEMISCHTE KLASSEN Dienstag, 17.3.2020 19.00 Uhr Saal der Musikschule DIREKTORIN: Doris Glatter-Götz, MAS Maria-Theresien-Straße 61 6890 Lustenau T +43 5577 8181 4700 musikschule@lustenau.at www.lustenau.at/musikschule BLUTSPENDE- AKTION soziales Montag, 9. März 2020 Mittelschule Kirchdorf Mittwoch, 18. März 2020 Mittelschule Rheindorf jeweils von 17.00 – 20.00 Uhr Allgemeines Ihre Bereitschaft Blut zu spenden, ist die Grundlage dafür, dass wir die Krankenhäuser des Landes Vorarlberg mit genügend Blutprodukten versorgen können. Veranstalter: Blutspendedienst des Roten Kreuzes in Zusammenarbeit mit dem Sozialreferat der Marktgemeinde Lustenau Blut spenden hilft Leben retten! Meldet euch als freiwillige Blutspender! Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-3003 yvonne.ulrich@lustenau.at Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 10 / 20 17

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT