Aufrufe
vor 8 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 12 | Freitag 26. März 2021

  • Text
  • Amtsblatt
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

SPERRIGER BAUM- UND

SPERRIGER BAUM- UND STRAUCHSCHNITT umwelt Ab dem 1. Freitag im April, Mai, Juni, September, Oktober und November wird sperriger Baum- und Strauchschnitt vor Ort abgeholt. Jährlich nutzen rund 500 Lustenauerinnen und Lustenauer dieses Angebot. So können jedes Jahr über 130 LKW-Fuhren gesammelt und einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden, ohne zusätzliche Verkehrsbelastung. Übrigens: Ein Teil des gesammelten Materials wird als Brennmaterial für die Biomasse-Nahwärmeanlage im Rathaus verwendet. Obstbaum- und Strauchschnitt mit Verdacht auf Feuerbrand bitte unbedingt separat halten! Folgendes ist zu beachten: Das abzuführende Material ist gut sichtbar am Einfahrtsbereich des Grundstückes zu deponieren. Das Schnittgut soll geordnet bereitgestellt werden. Die Abholung erfolgt mit LKW und Kran, eine Lagerung unter Bäumen ist daher nicht zulässig. Laub an Baum- und Strauchmaterial stellt kein Problem dar. Achtung: Es darf nur sperriger Baum- und Strauchschnitt zur Abfuhr bereitgestellt werden, kein Laub oder sonstiger Grünabfall! Für Laub, krautige und andere Grünabfälle können die dafür vorgesehenen 40-l oder 80-l Grünabfallsäcke verwendet werden. Diese sind im Weltladen, Jahnstraße 5 erhältlich. Bitte haben Sie Verständnis wenn das abzuführende Material nicht gleich am ersten Abfuhrtag abgeholt wird. Aufgrund der Vielzahl an Anmeldungen kann sich die Abholung einige Tage verzögern. Eine weitere Abgabemöglichkeit besteht beim ASZ (Altstoffsammelzentrum) Königswiesen, Lustenau. Annahmezeiten: März bis Oktober Montag : Dienstag bis Freitag: Jeden Samstag: 7.00 - 11.45 Uhr | 13.00 - 18.45 Uhr 7.00 - 11.45 Uhr | 13.00 - 16.45 Uhr 8.30 - 11.45 Uhr Zu spät bereitgestelltes Material kann nicht mehr berücksichtigt werden. Wir ersuchen um Verständnis, dass aufgrund des maschinellen Abtransportes Kleinteile wie feines Reisig oder Bruchstücke nicht mitgenommen werden können. Für jeden angefangenen m³ werden € 10,00 nach der Abholung in Rechnung gestellt. November bis März Montag bis Freitag: Jeden Samstag: 7.00 - 11.45 Uhr | 13.00 - 16.45 Uhr 8.30 - 11.45 Uhr Diese und weitere Informationen über Abfallentsorgungsmöglichkeiten entnehmen Sie dem Gemeindeblatt oder der Website unter www.lustenau.at/abfall. Anmeldung: www.lustenau.at/formulare oder beim Bauhof Lustenau unter T +43 5577 8181-5700 Anmeldeschluss: jeweils 16 Uhr am Vortag des 1. Abholtages im Monat Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-5202 guenter.boesch@lustenau.at 24 Nr. 12 / 21 | Lustenauer Gemeindeblatt

NATURSCHUTZGEBIET „Gsieg – Obere Mähder“ – Verhaltensregeln Aus gegebenem Anlass möchten wir auf die geltende Naturschutzverordnung für das Naturschutzgebiet „Gsieg – Obere Mähder“ hinweisen. Bitte insbesondere um Beachtung folgender Verhaltensregeln: • Streuewiesen dürfen zum Schutz der Brutvögel und Wildtiere in der Zeit vom 15. März bis zum 31. August nicht betreten oder befahren werden. • In der Zeit vom 15. März bis 30. Juni dürfen auch die ins Naturschutzgebiet führenden Stichwege entlang des Landgrabens (Gst.Nr. 4957), der Weg nördlich des Modellflugplatzes (Gst.Nr. 4955), der Stichweg südlich des Vetterhofs (Gst.Nr. 6856) und der Weg östlich der Hohenemser Straße in Richtung Binnenkanal (Gst.Nr. 6862/2), ausgenommen für die land- und forstwirtschaftliche Nutzung, Instandhaltungstätigkeiten, zur Ausübung der Jagd und für Verrichtungen in Ausübung des Grundeigentums nicht betreten werden. • Weiters wird darauf hingewiesen, dass im Lustenauer Europaschutzgebiet zum Schutz der wildlebenden Tiere Hunde an der Leine zu führen sind, deren Länge drei Meter nicht überschreitet und es u. a. untersagt ist, ohne zwingenden Grund Lärm und Unruhe zu erregen, Feuer anzufachen oder Abfälle zurückzulassen. Wir ersuchen alle Naturfreunde höflich um Beachtung dieser „Hausordnung“ der Natur. umwelt Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-5201 rudi.alge@lustenau.at BLUTSPENDE- AKTION 2021 Die 3 Blutspendeaktionen in unserer Gemeinde haben ein gutes Gesamtergebnis gebracht. soziales Insgesamt konnten 306 Blutkonserven an den Blutspendedienst des Österreichischen Roten Kreuzes – Landesverband Vorarlberg übergeben werden. Die Aktionen erbrachten folgende Einzelergebnisse: 1. März 2021 Mittelschule Hasenfeld 102 Spender 8. März 2021 Mittelschule Kirchdorf 81 Spender 17. März 2021 Mittelschule Rheindorf 123 Spender Vielen Dank den freiwilligen Helfern des Roten Kreuzes der Ortsstelle Lustenau, den Mitarbeitern unseres Bauhofes, den Schulwarten der Mittelschulen Hasenfeld, Kirchdorf und Rheindorf, sowie den Bediensteten des Sozialreferates für die Gesamtleitung dieser Aktion. Der Bürgermeister: Dr. Kurt Fischer Herzlichen Dank allen Spendern für die Hilfsbereitschaft. Mit diesem Blut kann wieder vielen kranken Mitmenschen in unserem Bundesland entscheidend geholfen werden. Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-3003 yvonne.ulrich@lustenau.at Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 12 / 21 25

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT