Aufrufe
vor 6 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 13 | Freitag 2. April 2021

  • Text
  • Infos
  • Marktgemeinde
  • Gemeindevertretung
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Im

Im April sind die Menschen in Lustenau eingeladen, Glücksmomente mit anderen zu teilen. (Fotos Miro Kuzmanovic) Zusammenleben WIRkstoff für ein gutes Miteinander Das gesellschaftliche Miteinander ist aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt. Mit der Aktion „WIRkstoff“ wollen die Initiatorinnen der Fachstelle Zusammen.Leben im Rathaus und vom W*ORT das Zusammenleben in Lustenau unter MitWIRkung der Bevölkerung wieder zum Blühen bringen. Im April sind alle Menschen in Lustenau eingeladen, poetische Brücken zu bauen, gute Taten zu setzen, schöne Botschaften zu überbringen oder Glücksmomente mit anderen zu teilen. Poetische Brücken erhellen die Schaufenster In die erste Aprilwoche wird poetisch gestartet. Jede und jeder ist eingeladen, kleine Gedichte zum Thema „Brücke“ zu schreiben. Der Begriff darf dabei weit gefasst werden. So können diese Gedichte beispielsweise von Brückenbauern in der Gesellschaft, der Überbrückung von Hindernissen oder kleinen Eselsbrücken im Alltag handeln. Die poetischen Werke können bis zum 7. April unter wirkstoff@w-ort.at eingereicht werden. Ausgewählte Gedichte werden ab Mitte April im Rahmen des Projekts #fensterpoesie, das gemeinsam mit literatur.ist und der Kulturabteilung der Gemeinde realisiert wird, in den Schaufenstern der Kaiser-Franz-Josef-Straße neben literarischen Zeilen von professionellen Literaturschaffenden zu lesen sein: „Wir bringen Literatur in den öffentlichen Raum – dass dabei Gedichte von ambitionierten Lustenauerinnen und Lustenauern gleichwertig an der Seite von Beiträgen professioneller Autorinnen und Autoren stehen, macht das Projekt für uns besonders spannend“, freut sich Kulturreferent Vizebürgermeister Daniel Steinhofer auf das Projekt. Damit die Gedichte Platz in den Schaufenstern haben, sollen kurze, einfache Gedichtformen mit maximal sechs Zeilen gewählt werden. Erklärvideos zu Gedichtformen findet man auf www.w-ort.at 14 Nr. 13 / 21 | Lustenauer Gemeindeblatt

Botschaften beglückt werden. Dafür stehen im gesamten Ortsgebiet Eimer mit Straßenkreiden zur Verfügung, die nach Herzenslust fürs Hinterlassen von positiven Botschaften im öffentlichen Raum verwendet werden können. Schöne Begebenheiten festhalten und mit anderen teilen, dafür öffnet Ende April die Meldestelle für Glücksmomente in der Pontenstraße 20. Glücksmomente festhalten und mit anderen teilen Zum Abschluss sollen schöne Begebenheiten und andere Glücksmomente festgehalten werden. Dafür öffnet am 27., 28. und 30. April jeweils von 15.00 bis 19.00 Uhr die Meldestelle für Glücksmomente ihre Pforten. Die Meldestelle befindet sich neben der Bibliothek in der Pontenstraße 20. Alle Informationen zur Aktion WIRkstoff findet man auch auf www.w-ort.at. Das Team vom WIRkstoff freut sich über reges Mitmachen. Talente nutzen und positive Nachrichten hinterlassen „In jedem von uns schlummern viele Talente. Manch einer bäckt die feinsten Kuchen, eine andere besitzt einen grünen Daumen, mit dem einfach alles wächst und gedeiht, der nächste wiederum erzählt die tollsten Geschichten. In der zweiten Aprilwoche kann man weitere Talente nutzen, um anderen damit eine Freude zu machen. Wichtig dabei ist die Einhaltung der aktuellen Corona- Regelungen“, laden die Gemeinderätin für Zusammen.Leben, Eveline Mairer, und Gabi Hampson vom W*ORT ein. 4 Wochen – 4 Aufgaben für gutes Miteinander Ab dem 19. April sollen vielfältige Botschaften überbracht werden. So können der Nachbarin ein paar nette Zeilen vor die Türe gelegt werden, auf dem Schreibtisch des Arbeitskollegen ein Zettel mit schönen Gedanken hinterlassen oder eine Postkarte an einen lieben Mitmenschen verschickt werden. Auch mit Bildern oder kleinen Zeichnungen lässt sich Freude schenken. Zudem können Fußgänger oder Radfahrer mit netten Zusammen.Leben WIRkstoff 1. – 30.4.2021 Eine Kooperation der Fachstelle Zusammen.Leben und W*ORT 4 Wochen – 4 Aufgaben für ein gutes Miteinander • Schreibe ein Gedicht • Nutze dein Talent, um jemandem eine Freude zu machen • Hinterlasse eine positive Nachricht • Halte deine Glücksmomente in der Meldestelle fest Tuoscht mit? Mach mit und teile deine Erlebnisse auf Instagram/Facebook unter #wirkstofflustenau oder schick eine E-mail an wirkstoff@w-ort.at Straßenkreiden stehen zur Verfügung, um anderen eine nette Botschaft mit auf den Weg zu geben. Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 13 / 21 15

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT