Aufrufe
vor 1 Monat

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 19 | Freitag, 13. Mai 2022

  • Text
  • Wwwlustenauat
  • Infos
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Soziales Wann braucht es

Soziales Wann braucht es eine Vertretung? Am Mittwoch, den 18. Mai, um 18.30 Uhr referiert Philipp Hanschitz vom Institut für Sozialdienste im Schützengarten. Unter dem Titel „Braucht es Vertretung?“ stellt er die unterschiedlichen Vertretungsarten nach dem neuen Erwachsenenschutzgesetz vor. Seit 1. Juli 2018 ist das neue Erwachsenenschutzgesetz in Kraft. Doch wann braucht ein erwachsener Mensch überhaupt eine gesetzliche Vertretung? Wenn er durch eine geistige Behinderung oder psychische Krankheit nicht bzw. nicht mehr in der Lage ist, gewisse Angelegenheiten selbst zu erledigen, ohne dabei Gefahr zu laufen, benachteiligt zu werden. Zu den psychischen Krankheiten zählt auch die Demenz. Vier Säulen der Vertretung Der Referent gewährt einen kleinen Überblick über die verschiedenen Vertretungsarten: Vorsorgevollmacht, gewählte, gesetzliche und gerichtliche Erwachsenenvertretung sowie der Alternativen zu einer Vertretung. Der Gesetzgeber legt großen Wert auf die Selbstbestimmung, deshalb unterliegt die Einrichtung einer Erwachsenenvertretung einer umfassenden Prüfung. Im Vortrag erfahren die Teilnehmenden den Zugang zu den einzelnen Vertretungsformen und wo diese eingerichtet werden können. In der anschließenden Diskussion besteht die Gelegenheit, auf konkrete Fragen einzugehen. Der Vortrag wird von der Abteilung Soziales, Gesundheit und Zusammen.Leben in Kooperation mit der Seniorenbörse Lustenau organisiert. Der Referent Philipp Hanschitz arbeitet im Fachbereich Erwachsenenvertretung beim Institut für Sozialdienste. Die ifs Erwachsenenvertretung wird vom Gericht mit einer gerichtlichen Erwachsenenvertretung beauftragt, wenn keine geeigneten Angehörigen für diese Aufgabe zur Verfügung stehen. Soziales Termine Vortrag mit Philipp Hanschitz, BA Institut für Sozialdienste, ifs Erwachsenenvertretung MITTWOCH, 18. MAI 2022, 18.30 UHR „Braucht es Vertretung? Vorsorgevollmacht und Erwachsenenvertretung“ Im Schützengarten – Lustenaus Treffpunkt für Soziales und Gesundheit Schützengartenstraße 8 Der Eintritt ist frei. Beim Vortrag werden die verschiedenen Arten der Erwachsenenvertretung vorgestellt. 18 Nr. 19 / 22 | Lustenauer Gemeindeblatt

Kultur Gospelchor „SingRing“ mit Band auf großer Bühne Die Sängerinnen und Sänger des Lustenauer Gospelchors „SingRing“ können es nach zweijähriger Coronapause kaum erwarten, endlich wieder für ihre Botschaft von Frieden, Hoffnung und Mut musikalisch einzustehen. Dementsprechend fiebern die Mitglieder dem Auftritt am 14. Mai im Reichshofsaal entgegen. „Viel hat sich getan in der letzten Zeit – gesellschafts- und weltpolitisch, aber auch im Chor“, berichtet Chorleiter Michael Percinlic. „So treten die Sängerinnen und Sänger rund um ihren charismatischen Chorleiter unter dem Titel „Lift every voice and sing“ am Samstag, den 14. Mai, ab 20 Uhr im Reichshofsaal mit neu erarbeiteten und altbewährten Gospelsongs vor ihr Publikum. In neuem Glanz und in voller Frische wird der musikalische Frühling, angetrieben von den Beats der Band, mit mitreißenden Arrangements eingeläutet. Mitmachen erwünscht! Ein klares „Muss“ für alle Gospelfans, aber auch für jeden, der sich dieser Tage einen Abend lang von einer Welle von positiver Energie und Mut machenden Botschaften tragen lassen möchte. Frei nach dem Motto des Konzerts sind alle eingeladen, ihre Stimme zu erheben und mitzusingen, mitzuklatschen und zu tanzen. Einlass ist um 19.30 Uhr, das Foyer des Reichshofsaals ist ab 19 Uhr bewirtet. Kultur Termine Gospelkonzert „Lift every voice and sing“ Gospelchor SingRing mit Band Termin SAMSTAG, 14. MAI, 20 UHR Ort Reichshofsaal Einlass Saaleinlass: 19.30 Uhr (ab 19 Uhr Bewirtung im Foyer) Eintritt Vorverkauf bei allen Hypo-Banken Preise: Vorverkauf 16,– Euro, Abendkassa 18,– Euro Ermäßigung: Jugendliche von 11 bis 18 Jahren 8,– Euro, Kinder frei Die Sängerinnen und Sänger vom Gospelchor „SingRing“ freuen sich auf ihren Auftritt im Reichshofsaal. (Foto Marcel Hagen) Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 19 / 22 19

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT