Aufrufe
vor 5 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 20 | Freitag 15. Mai 2020

  • Text
  • Lustenau
  • Gemeindeblatt
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Bibliothek Endlich

Bibliothek Endlich wieder offen! Nach vielen einsamen Wochen freut sich das Team der Bibliothek, ab 19. Mai wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die lektürehungrigen Besucherinnen und Besucher da zu sein. Beliebter Abhol- und Rückgabeservice Die Zeit der Schließung wurde genutzt, um den Bestand zu durchforsten, neue Medien anzuschaffen und aktuell auf neue Maßnahmen zu reagieren. „Daraus entstand dann auch die Idee des Abhol- und Rückgabeservice, der erfreulicherweise sehr gut angenommen wurde. So konnten während dem Betretungsverbot fast 300 vorbereitete Medientaschen an Lesehungrige ausgegeben werden“, berichtet Alexandra Jank, die Leiterin der Bibliothek. Gemeindeblatt, durch den Newsletter oder in den sozialen Medien informiert.“ Die Ausleihe von elektronischen Medien (E-Books, E-Audios, E-Magazine) über die Onleihe wird bis vorerst 30. Juni gratis für alle angeboten. Für unsere KundInnen ist der Service automatisch dabei, alle anderen schicken einfach eine E-Mail mit Name, Geburtsdatum und Wohnort an mediathek@vorarlberg.at und werden dann innerhalb weniger Stunden freigeschaltet. „Das Team der Bibliothek Lustenau bedankt sich ganz herzlich bei allen treuen Kundinnen und kann es kaum erwarten, Sie alle wieder persönlich begrüßen zu dürfen!“ B O Buchempfehlungen der Leserinnen und Leser „Es sind auch einige Buchempfehlungen von LeserInnen für LeserInnen eingetrudelt, die auf der Homepage unter „Eure Lesetipps“ nachzulesen sind. Unser Team freut sich auch in Zukunft über Leseempfehlungen von KundInnen! Es funktioniert auch ganz einfach: Eine kurze Zusammenfassung des Inhaltes, Ihre Meinung in ein paar Sätzen und ein Foto des Buches oder von Ihnen beim Lesen an bibliothek@lustenau.at schicken.“ Einige Regeln beachten Obwohl die Bibliothek ab nächster Woche wieder offen hat, muss auf den leckeren Kaffee und die feine Spielecke bis auf Weiteres verzichtet werden. Der Aufenthalt soll laut Bundesregierung so kurz wie möglich gehalten werden und dient ausschließlich der Ausleihe und Rückgabe von Medien. Ein Betreten ist nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt und es wird eine maximale Besucheranzahl gleichzeitig geben. Vorbestellungen weiter möglich Um Wartezeiten vor der Bibliothek zu vermeiden wird das Vorbestellen von Medien per E-Mail oder Telefon auch weiterhin angeboten. „So können Sie ganz entspannt zu Hause den Onlinekatalog studieren und dann die fertig gepackte Tasche in der Bibliothek abholen“, so Alexandra Jank: „Auf tolle Veranstaltungen für Klein und Groß muss leider noch länger verzichtet werden. Die beliebten Vorlesestunden sind bis zum Sommer abgesagt, geplante Lesungen und Vorträge wurden verschoben. Über die neuen Termine werden Sie natürlich rechtzeitig im Stapelweise neue Literatur gibt’s in der Bibliothek ab nächster Woche wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten. 16 Nr. 20 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

IENEN- FFENSIVE Blühflächen und Bienenoffensive – diese Begriffe zählen schon lange zum Wortschatz in unserer Gemeinde, ist Lustenau doch ein Pionier, was die Gestaltung von Grün- und Blühflächen und den Schutz der wichtigen kleinen Bestäuber anbelangt. Kürzlich entstand das neueste Projekt – ein Bienenhügel bei der Rheinhalle. Foto Lukas Hämmerle Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 20 / 20 17

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT