Aufrufe
vor 6 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 21 | Freitag 22. Mai 2020

  • Text
  • Lustenau
  • Gemeindeblatt
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

SICHERHEITSTIPP Sicher

SICHERHEITSTIPP Sicher in neue Abenteuer Haben Sie schon mal einen Klettersteig ausprobiert oder haben Sie es sich für diesen Sommer vorgenommen? Dann gehören Sie zu den vielen begeisterten Bergsportlern, die jedes Jahr dieses Hobby für sich entdecken. Unterstützt wird dies durch ein immer größer werdendes Angebot an Steigen, auch Via Ferrata (Eisenweg) genannt. Die in den Fels eingebauten Trittstufen, Eisenleitern und Stahlseile ermöglichen eine einfachere Fortbewegung in alpinem Gelände, als beispielsweise beim Sportklettern. Trittsicherheit sollte aber trotzdem vorhanden sein. Besonders wichtig ist die richtige Selbsteinschätzung. Klettersteige sind in Schwierigkeitsstufen von A (einfach) bis E (extrem schwierig) eingeteilt. „Besonders Einsteiger sollten sich langsam vorantasten, um die eigenen Grenzen kennen zu lernen.“, empfiehlt Mario Amann von Sicheres Vorarlberg. Ein Bergführer bringt den Teilnehmern in der Theorie die wichtigsten Grundlagen bei, welche am Praxistag bei einer Klettersteigbegehung geübt werden. Voraussetzung für die Teilnahme sind körperliche Gesundheit und Trittsicherheit, Klettervorkenntnisse braucht es nicht. Das Mindestalter liegt bei 12 Jahren (nur in Begleitung). Mehr Infos zu den Terminen und zur Anmeldung finden Sie unter www.sicheresvorarlberg.at sicherheit Zu einem sicheren Klettersteigerlebnis gehört aber auch die richtige Ausrüstung. Dazu zählen Klet-tergurt, Helm, Klettersteigset mit Falldämpfern, Handschuhe und stabiles Schuhwerk. Außerdem ist eine richtige Tourenplanung die Grundlage für jedes Bergabenteuer. Um den Einstieg in diese Sportart zu erleichtern, bietet Sicheres Vorarlberg daher den Kurs „Sicher am Klettersteig“ an. Sicheres Vorarlberg Rwealschulstraße 6 / 1. Stock 6850 Dornbirn T +43 5572 54343-0 info@sicheresvorarlberg.at KULTURELLE VERANSTALTUNGEN kultur Ab 29. Mai wird es wieder Events mit bis zu 100 Personen geben. Ab 1. Juli dürfen Kinos wieder öffnen und Veranstaltungen mit bis zu 250 Personen werden erlaubt. Ab 1. August soll es Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen geben. Veranstaltungen für 500 bis 1.000 Teilnehmer werden unter Vorlage eines speziellen Sicherheitskonzeptes erlaubt. Alle Veranstaltungen werden unter Auflagen ermöglicht. Dazu gehören etwa Sitzplätze für die Besucherinnen und Besucher und der Sicherheitsabstand von einem Meter. Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-4200 kultur@lustenau.at 18 Nr. 21 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

Haus erkannt Das in der Gemeindeblattausgabe 19 vom 8. Mai 2020 veröffentlichte Gebäude wurde von unseren LeserInnen erkannt: Das Haus in der Kirchstraße Nr. 16 wurde Ende der 1950er Jahre abgebrochen. Weitere bislang unbekannte Fotos finden Sie auf www.lustenau.at/helfensiemit Historisches Archiv Kaiser-Franz-Josef-Straße 4a +43 5577 8181-4230 archiv@lustenau.at TERMIN- VEREINBARUNG Nachmittags Terminvereinbarung erbeten bauamt Gerade zu Beginn eines Bauvorhabens ist man als Bauherrin oder Bauherr mit komplexen Fragestellungen konfrontiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauamts unterstützen Sie im persönlichen Gespräch gerne. Weil die MitarbeiterInnen aber sehr oft im Außendienst, z.B. bei Bauverhandlungen, sind, möchten wir Ihnen unnötige Wege und Wartezeiten ersparen. Wir bitten deshalb nachmittags um Terminvereinbarung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr und Freitag bis 12.30 Uhr, unter 05577/8181-5000 oder per Mail an bauamt@lustenau.at. Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-5000 bauamt@lustenau.at Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 21 / 20 19

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT