Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 22 | Freitag 4. Juni 2021

  • Text
  • Infos
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Inhalt Titel Gesundheit,

Inhalt Titel Gesundheit, Notdienst, Kalender 4 Ärztlicher und Zahnärztlicher Notdienst 4 Apotheken- und Nachtdienst 5 Wochenkalender 5 Abfallkalender 5 Mein Lustenau 6 Amtliche Mitteilungen 10 Kirchen 14 Vereine und Termine 18 Inserate 26 Inserentenverzeichnis 26 Kleinanzeigen 38 Hirn und Schmalz 40 „Sterne von Morgen“ Junge Talente stellen sich vor 13. Juni 2021, 18 und 20 Uhr Freudenhaus IMPRESSUM Medium, Erscheinung Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin Marktgemeinde Lustenau, Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Redaktion Öffentlichkeitsarbeit T +43 5577 8181-1301 E presse@lustenau.at Anzeigenleitung und Aboservice Petra Skergeth, Rathaus, 2. Stock, Zimmer 23 T +43 5577 8181-1300 E gemeindeblatt@lustenau.at Inseratannahme nur schriftlich, jeweils bis Dienstag 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung Einzelpreis: Euro 0,50 Jahresabo: Euro 38 (inkl. Zustellung) Gestaltung Sägenvier DesignKommunikation, 6850 Dornbirn Satz und Druck Buchdruckerei Lustenau GmbH, Millennium Park 10, 6890 Lustenau Die 2005 geborene Violoncellistin Friederike Herold ist eine von neun jungen Klassik-Talenten, die im Rahmen des Konzertabends „Sterne von Morgen“ am Sonntag, den 13. Juni, bei zwei Vorstellungen im Lustenauer Freudenhaus ihr Können vor großem Publikum unter Beweis stellen. Ausgesucht werden die Nachwuchs-Musiker:innen jedes Jahr von Irakli Gogibedaschwili, dem Leiter des Kammerorchesters Arpeggione. Neben Friederike Herold sind dieses Jahr Sarah Vester (Querflöte) und Louis Jacobs (Tuba) aus Vorarlberg, Morgane Voisin (Violine) sowie das Ensemble Emiliana (Violine und Violoncello) aus Deutschland und Tsotne Zedginidze (Klavier) aus Georgien unsere internationalen Gäste an einem außergewöhnlichen Abend. Aufgrund der aktuellen Covid-Schutzmaßnahmen gibt es nur eine begrenzte Zahl an Tickets, die über das Lustenauer Kulturamt kultur@lustenau.at oder T 05577 8181 4200 zu erwerben sind. (Preis 20,- Euro) Foto Friederike Herold Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 22 / 21 3

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT