Aufrufe
vor 3 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 24 | Freitag 18. Juni 2021

  • Text
  • News
  • Gemeindeblatt
  • Amtsblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Soziales Demenz in der

Soziales Demenz in der Kunst: „Sie sind sooo schön!“ Im Rahmen der Aktion „Die Bibliothek lädt ein“ wird das ehemalige Frisörgeschäft Egger seit einigen Wochen wieder belebt – die Leerstandsnutzung wird von der Bibliothek Lustenau betreut und ermöglicht ab Juni eine Ausstellungsfläche wie auch einen Begegnungsraum für die Aktion Demenz. Ab sofort wird eingeladen, vor der Fensterfassade zu verweilen und auf dem Thementisch in der Bibliothek in verschiedenster Literatur zu schmökern und den Ausleihservice in Anspruch zu nehmen. Da momentan Begegnungen im Haus noch etwas warten müssen, konzentriert sich die Aktion Demenz mit dem Kunstprojekt „Sie sind sooo schön!“ vorerst auf die Gestaltung der Außenfassade. Sobald es die Bestimmungen erlauben, sind weitere Aktivitäten Soziales Bibliothek lädt ein Demenz in der Kunst: „Sie sind sooo schön!“ Gestaltung der Fensterfassade ab 17. Juni bis 21. September 2021 direkt neben der Bibliothek Lustenau Thementisch „Aktion Demenz“ in der Bibliothek Lustenau • Romane und Sachbücher • Filme • 5-Minuten-Vorlesegeschichten • Informationsmaterial während der Öffnungszeiten: DI, DO, FR UND SA: 10.00 – 13.00 UHR DI, MI UND FR: 15.00 – 19.00 UHR Die Bibliothek Lustenau lädt ein: Zu Gast ist die Aktion Demenz. Auf dem liebevoll gestalteten Thementisch kann in verschiedenster Literatur rund um das Thema Demenz geschmökert und der Ausleihservice in Anspruch genommen werden. 14 Nr. 24 / 21 | Lustenauer Gemeindeblatt

„Sie sind sooo schön!“ – Gestaltet von Gabriele Bösch präsentiert sich die Fensterfassade direkt neben der Bibliothek Lustenau in der Pontenstraße 20. Einmal anders leistet die Aktion Demenz Sensibilisierungsarbeit im öffentlichen Raum. geplant. Verbindung von Demenz und Kunst Kunst und Demenz zu vereinen gelingt der Künstlerin und Schriftstellerin Gabriele Bösch, die mehrere Jahre eine an Demenz erkrankte Person begleitet hat, in der Gestaltung der Außenfassade. In ihren Notizen entstehen Bilder und Mini- Szenen, die einen feinen und liebevollen Blick in die Welt des Vergessens erlauben. Gabriele Bösch versteht es, sich auf die veränderte Wahrnehmung ihrer Begleiterin einzulassen und dieser einen eigenen Kosmos zu schaffen. Ihre Fotografien betreten den Mikrokosmos der Natur mit demselben Blick, sie geht auch hier in die Tiefe und macht das Leichte und Schwerelose der Natur sichtbar. Gabriele Bösch ist Mitglied bei Literatur Vorarlberg und der Berufsvereinigung Bildender Künstlerinnen und Künstler. Sie lebt in Hohenems und arbeitet in ihrem Atelier in Lustenau. Zuletzt erschienen von ihr der Roman Schattenfuge und kürzlich Der Mann in der Blüte, edition eupalinos 2021. Bibliothek lädt ein Im Mittelpunkt der Aktion Demenz steht die Vision, dass Menschen mit Demenz in Vorarlberg am öffentlichen und sozialen Leben ungehindert teilhaben können. Die Verbindung von Demenz und Kunst ist seit vielen Jahren ein Schwerpunkt der Sensibilisierungsarbeit, die auch an dieser Fensterfassade eine Fortsetzung findet. Der Raum im ehemaligen Frisörgeschäft ist eine Kooperation der Aktion Demenz und der Bibliothek Lustenau. Zeitgleich gestaltet die Bibliothek eine Thementisch mit Literatur rund um das Thema Demenz. Schauen Sie vorbei! Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 24 / 21 15

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT