Aufrufe
vor 5 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 25 | Freitag 19. Juni 2020

  • Text
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Freizeit Sommerprogramm

Freizeit Sommerprogramm mit „school is out“ Keine Langeweile in den Sommerferien! Für Kinder und Jugendliche bietet „school is out“ tolle Abwechslung: Alle Ferien-Programmpunkte sind zusammengefasst im druckfrischen „school is out“-Kalender, der am 17. Juni an allen Lustenauer Schulen verteilt wurde – die Anmeldung ist ab sofort möglich. Während der kompletten Ferienzeit wird außerdem ganztätig eine Betreuung für Volksschulkinder angeboten. „Die Marktgemeinde Lustenau bedankt sich bei allen beteiligten Ortsvereinen, sonstigen Organisationen und den zahlreichen engagierten Privatpersonen, welche für die Erstellung dieses abwechslungsreichen Ferienprogramms verantwortlich zeichnen. Durch ihren Einsatz und ihr Engagement ist es möglich, speziell in den Sommerferien 2020 bei unseren Kids keine Langeweile aufkommen zu lassen“, zeigt sich Organisator Franz Kullich erfreut. Alle Angebote im „school is out“-Ferienkalender sind frei zugänglich und nicht an eine Vereinszugehörigkeit gebunden. Besondere Maßnahmen Die im Ferienkalender enthaltenen Angebote wurden auf Basis der per 15. Mai 2020 geltenden Covid-19 Verordnungen erstellt. Es werden alle zum Durchführungszeitpunkt geltenden Hygieneund Sicherheitsmaßnahmen von den Veranstaltern beachtet. Eine Änderung oder Absage von Programmpunkten ist aufgrund von sich ändernden Bestimmungen jedoch möglich. Aktuelle Informationen gibt es direkt bei den jeweiligen Veranstaltern. Leistbares Ferienprogramm „Es ist uns ein Anliegen, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen ein leistbares Ferienprogramm zu bieten. Für Familien, die finanziell von der Corona-Krise betroffen sind, besteht die Möglichkeit einer Unterstützung“, so Franz Kullich. Auskunft dazu bieten die Mitarbeiterinnen der Fachstelle Zusammen. Leben im Rathaus: Dragana Balinovic und Carmen Hofer-Temmel sind unter T 05577 8181-3007 oder E zusammenleben@ lustenau.at für Auskünfte erreichbar. Ein umfangreiches Sportangebot erwartet Kids und Jugendliche während der Sommerferien. (Foto TS Jahn) 8 Nr. 25 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

Sportbegeisterte kommen voll auf ihre Kosten Neben den Fußballcamps des FC Lustenau gibt es überdies Aktivitäten in den Sportarten Bogenschießen, Billard, Schwimmen, Capoeira, Radfahren, Inline-Skating, Eishockey, Eislaufen, Tennis, Tischtennis, Schach oder Karate. Auch polysportive Angebote wie das Ballspiel-ABC oder das Programm von Ländle Kids Athletics stehen zur Auswahl. Abgerundet wird das umfangreiche Sportangebot von Programmpunkten, die außerhalb Lustenaus stattfinden: Die Partner von der Dance Art School in Dornbirn, von Karate Bregenz oder dem K1-Kletterverein Dornbirn freuen sich über eine Teilnahme von Lustenauer Kindern an ihrem Ferienprogramm. Balancieren und Zaubern erlernen. Außerdem bieten Musical-Studenten Kurse und tauchen mit den Kindern in die Welt des Musicals ein. Erstmals im Angebot sind auch Rad-Tage in Kooperation mit den Sicheren Gemeinden. Apropos Fahrrad: Wer Für W*ort-Akrobaten und Pferdeflüsterer Das W*ORT lädt auch heuer wieder Kinder zum Entdecken, Erzählen, Schreiben und so seine Stärken entwickeln ein. Spielerisch lernen sie – unter Begleitung von Erwachsenen – Bereiche wie Kommunikation, Kreativität, kritisches Denken und Zusammenarbeit kennen. Die Angebote reichen von Theater bis zu Schreibwerkstätten, vom Glück bis zum Rheinbähnli, von starken Frauen bis zu Geschichtenhäusern. Es wird ein Sommer voller Worte, Spaß, Miteinander und voller Fragen, die in Workshops erarbeitet werden. Für kleine Tierliebhaber bietet Carmen Nussbaumer auf ihrem Bauernhof während der gesamten Sommerferien viele interessante Aktivitäten rund um Ponys und In unterschiedlichen Workshops können kleine und größere KünstlerInnen ihre Talente entdecken. sich mit dem Fahrrad auf den Spuren der Lustenauer Geschichte begeben will, ist beim Historischen Archiv Lustenau genau richtig. Spannende Workshops gibt es auch im Kulturbereich: Interessierte können mit Brigitte Walk Theaterluft schnuppern oder Kunst im DOCK 20 – Kunstraum und Sammlung, Design im S-MAK Studio und Drucktechniken im Druckwerk kennenlernen. Weitere im Ferienkalender enthaltene Angebote sind Vorleseabenteuer, die Straßenmalaktion des Vereins Heimat aller Kulturen oder ein Schnuppernachmittag bei der Jugendfeuerwehr, um nur einige zu nennen. Im Permagarten können die Kinder leckere Smoothies mixen und bei Rhein-Schauen werden sie in die Tätigkeiten eines Lokführers eingeweiht – mit anschließender Bähnlefahrt, versteht sich! Und last but not least bietet auch die Offene Jugendarbeit Lustenau wieder ein buntes Angebot an Kreativ- und Bewegungsaktivitäten, verteilt auf die gesamte Feriendauer. Im W*ORT wird interessanten Themen nachgegangen und der Kreativität freien Lauf gelassen. (Foto W*ORT) andere dort beheimatete Tiere. Ergänzt wird das „Pferdeprogramm“ durch Spiel und Spaß auf dem „Öxlerhof“ oder reitpädagogischer Betreuung durch Corina Miller in ihrem Stall. Darüber hinaus veranstaltet der Ponyclub des Reitvereins HRV Hubertus auf seiner Anlage zwei Erlebniswochen. Kun(s)terbunt durch den Sommer Nicht mehr weg zu denken sind die bereits traditionellen Zirkuswochen der MO-X Zirkusschule oder heuer neu die Zirkusworkshops von Zirkuspädagoge & Clown Stefan Schlenker, bei denen die Kinder auf spielerische Weise das Jonglieren, Freizeit SCHOOL IS OUT Begrenzte Teilnehmerzahl und Anmledung bei vielen der im „school is out“ Ferienkalender enthaltenen Angebote. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Ferienkalender erhältlich: Information im Rathaus, Parkbad, Bibliothek, Offene Jugendarbeit Lustenau oder als Download unter www.lustenau.at. ANMELDESTART: MITTWOCH, 17. JUNI 2020 Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 25 / 20 9

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT