Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 28 | Freitag 10. Juli 2020

  • Text
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Wirtschaft Ellas

Wirtschaft Ellas Delikatthek für Genießer Es war ein spannendes halbes Jahr. Der Gründerwettbewerb Lustenow! startete den Aufruf, mit kreativen Konzepten frischen Wind in den Lustenauer Ortskern zu bringen. Innerhalb von sechs Monaten flatterten 12 sorgfältig ausgearbeitete Businesspläne auf den Jurytisch. Die fünf SiegerInnen dürfen sich darauf freuen, zur Gründung ihrer Unternehmen aus einem Topf mit Förderungen und Beratungsleistungen von 17 ExpertInnen im Gegenwert von EUR 90.000,- zu schöpfen. Speisekarte vor allem mit Vielfalt punkten. Die Lustenow!-Jury belohnt dieses Engagement und die innovative Idee mit dem dritten Platz Von Lustenow! beflügelt Das wichtigste Merkmal von Gabriellas Küche ist ihr eigenes Bewusstsein für eine gesunde, nachhaltige Zubereitung von regionalen Produkten. Seit langer Zeit beschäftigt sie sich mit Ernährung und im stillen Kämmerchen reifte das Konzept für Ellas Delikatthek: „Die Idee entstand schon vor vielen Jahren, als ich mit einer anderen Mama ehrenamtlich für Schulkinder gekocht habe. Seitdem ist die Idee immer weiter gewachsen und ich suche schon eine ganze Weile nach der passenden Lokalität. Durch Zufall habe ich letztes Jahr im Oktober von Lustenow! erfahren.“ Gabriella setzte sich sofort an ihren Businessplan und investierte viele Stunden in die Kalkulationen und Planung ihres eigenen kleinen Lokals. „Es ist sehr anspruchsvoll, einen Businessplan mit rotem Faden zu schreiben, aber die Aussicht auf ein so großes Beratungspaket war der Grund, warum ich mich gleich bewerben wollte. Ohne Lustenow! würde mir dieses große Netzwerk fehlen.“ Der erste Termin bei Grabher Corporate Consulting steht schon fest und Gabriella freut sich darauf. „Ich fühle mich dadurch nicht allein und bin davon überzeugt, dass ich professionell unterstützt werde. Ich würde auf jeden Fall jederzeit wieder an Lustenow! teilnehmen.“ Gabriella Tribus startet mit „Ellas Delikatthek“ durch. (Foto Marcel Hagen) Purer Hochgenuss Kopf, Herz und Namensgeberin von Ellas Delikatthek ist Gabriella Tribus. Für sie kam Lustenow! wie gerufen, denn schon lange träumt sie davon, ihr Konzept in die Tat umzusetzen. Gemeint ist ein ganz besonderes Lokal, in dem nichts aus der Packung kommt: „Ich möchte für die kochen, die nicht kochen können, wollen oder keine Zeit dafür haben. Vor allem aber für jene, die Wert auf gutes Essen legen.“ In Gabriellas Kochtopf landen Produkte aus der Region, am Liebsten saisonal und erntefrisch. Was man in ihrer Küche jedoch vergebens sucht, sind Fertigprodukte mit Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern. Statt E-Nummern gibt’s Bioqualität. Da ist es nur konsequent, das Essen bei Abholung in Pfandgeschirr, statt Plastikboxen zu verpacken. Natürlich wird man auch vor Ort genießen können. In ihrer Delikatthek möchte Gabriella ihre Gäste mit internationalen, gesund gekochten Gerichten verzaubern, aber auch die nachhaltige Gastronomie und Kleinbetriebe fördern. Vom indischen Curry bis zum regionalen Klassiker wird die 16 Nr. 28 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

ASZ KÖNIGSWIESEN umwelt Seit 1. Juli 2020 gelten am Altstoffsammelzentrum (ASZ) Königswiesen in Lustenau wieder die regulären Annahmezeiten für Altstoffe und Abfälle: Montag bis Freitag 7.00 bis 11.45 Uhr, 13.00 bis 16.45 Uhr Samstag 8.30 und 11.45 Uhr Bitte halten Sie weiterhin Abstand zu anderen Personen. Aufgrund der Abstandsregel können MitarbeiterInnen nur eingeschränkt beim Abladen helfen. Informationen zu Abfall- und Altstofffragen unter www. lustenau.at/abfall oder www.asz-koenigswiesen.at. Die in den letzten Wochen umgesetzten Maßnahmen für eine beschleunigte Abwicklung haben sich bewährt und werden beibehalten. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte zu Hause gut vorsortieren und das ASZ außerhalb von Spitzenzeiten, wie etwa freitagnachmittags besuchen. Rathausstraße 6890 Lustenau T +43 5577 8181-5201 guenter.boesch@lustenau.at ABHOLUNG RHEINTALISCHE DER WEIHNACHTSBÄUME MUSIKSCHULE musik 1. Abschlusskonzert Jazzseminar Lustenau – Gemischte Klassen und Workshopbands Datum: Donnerstag 9.7.2020 Beginn: 18.00 Uhr Ort: Carinisaal, Jazzseminar 2. Abschlusskonzert Jazzseminar Lustenau – Gemischte Klassen und Workshopbands Klassenabend Joachim Frei – Workshopband „Lowrain“ Datum: Freitag, 10.7.2020 Beginn: 20.00 Uhr Ort: Carinisaal, Jazzseminar Direktorin: Doris Glatter-Götz, MAS Datum: Donnerstag 9.7.2020 Beginn: 19.20 Uhr Ort: Carinisaal, Jazzseminar Maria-Theresien-Straße 61 6890 Lustenau T +43 5577 8181 4700 musikschule@lustenau.at www.lustenau.at/musikschule Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 28 / 20 17

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT