Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 35 | Freitag 28. August 2020

  • Text
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Kultur

Kultur Österreichpremiere für Circus- und Clowntheater Nach dem Auftakt mit Alfred Dorfer in der vergangenen Woche startet im Freudenhaus nun die Circus- und Clowntheater-Saison. Vom 3. bis zum 5. September eröffnet die sympathische Circus- und Clowntheater-Compagnie Buffpapier aus Frankreich und der Schweiz die Circusreihe im Freudenhaus. „Das neueste Werk der bezaubernden Compagnie Buffpapier trägt den simplen Namen „The New Show“ und ist gleichzeitig die Antwort der Drei auf das moderne, schnelllebige Showbiz und seine Rastlosigkeit. Denn das Gefühl, sich verloren zu haben, begleitet uns wohl alle ab und an“, berichtet Roman Zöhrer, der neue Freudenhaus-Chef. „Die skurrilen, schrägen und überaus liebenswerten Clownfiguren treten eine detailverliebte Reise in eine fantastische Welt an: Mit dunklem Humor und voller Schrulligkeit bieten sie Dummheit, Misserfolg und den eigenen Ängsten nonchalant die Stirn. Ein poetisch-charmanter Ausflug ins Groteske und Clowneske!“ Freudenhaus Termine Compagnie Buffpapier DONNERSTAG, 3. SEPTEMBER 2020, 20.00 UHR FREITAG, 4. SEPTEMBER 2020, 20.00 UHR SAMSTAG, 5. SEPTEMBER 2020, 20.00 UHR Kartenvorverkauf im BOTTA (05577 8181-1400), den Tourismusbüros der Vorarlberger Städte und Lindaupark Start für Circus- und Clowntheater mit der Compagnie Buffpapier im Freudenhaus 20 Nr. 35 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

Kultur Britische Gangsterkomödie mit Starbesetzung Im Rahmen der Programmschiene „Kultur im Kino“ präsentiert die Kinothek Lustenau den Sommer hindurch sechs packende Filme abseits des Mainstreams. Ab 1. September steht der Film „The Gentlemen“ für zwei Wochen, jeweils dienstags um 20 Uhr und mittwochs um 18 Uhr, auf dem Programm der Kinothek. Schnoddrige Dialoge, rasante Schnitte und absurde Situationen – Matthew McConaughey spielt den Londoner Marihuana-Mogul Mickey Pearson, der sein Drogen-Imperium an einen US-Milliardär verkaufen will. Ein Vorhaben das allerhand skurrile Persönlichkeiten auf den Plan ruft. Es verschwören sich u.a. Charlie Hunnam, Colin Farrell und ein wieder mal schön fieser Hugh Grant, um an das beträchtliche Geld zu kommen und das Machtvakuum zu füllen. Der Kampf um die Herrschaft ist eröffnet! Programmkino mit „richtig guten Filmen“ Um der Reihe eine „ganz eigene Handschrift“ zu geben, hat Kinobetreiber Pierre Fenkart seit Anfang dieses Jahres Yvonne Rüscher und Gerhard Klocker mit der Auswahl der Filme betraut. Sie setzen auf Filme von starken Regisseuren und Regisseurinnen, die „das bereits bestehende Angebot im Land bereichern sollen.“ Nach „The Gentlemen“, der am 1., 2., 8. und 9. September gespielt wird, ist ab 15. September „La Danza de la Realidad“, ein weiterer „richtig guter Film“, im Lustenauer Kino zu sehen sein. Kultur Termine The Gentlemen Action, Krimi | Guy Ritchie | GB 2020 | 143 min Mit: Matthew McConaughey, Charlie Hunnam, Colin Farrel, Hugh Grant DI, 1. UND 8. SEPTEMBER | 20.00 | OMU MI, 2. UND 9. SEPTEMBER | 18.00 | OMU Kinothek Lustenau Programmvorschau: Ab 15. September: La Danza de la Realidad Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten Starbesetzter Film „The Gentlemen“ (Copyright: Constantin Film) Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 35 / 20 21

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT