Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 36 | Freitag 4. September 2020

Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Inhalt Titel Gesundheit,

Inhalt Titel Gesundheit, Notdienst, Kalender 4 Ärztlicher und Zahnärztlicher Notdienst 4 Apotheken- und Nachtdienst 5 Wochenkalender 5 Abfallkalender 5 Mein Lustenau 6 Amtliche Mitteilungen 26 Kirchen 34 Veranstaltungstipps 38 Vereine und Termine 40 Spenden 46 Inserate 49 Inserentenverzeichnis 49 Kleinanzeigen 66 Hirn und Schmalz 68 Archivgespräch zu Gast bei der Hofkultur Gutshof Heidensand Montag, 7. September, 18.30 Uhr IMPRESSUM Medium, Erscheinung Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin Marktgemeinde Lustenau, Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Redaktion Öffentlichkeitsarbeit T +43 5577 8181-1301 E presse@lustenau.at Anzeigenleitung und Aboservice Petra Skergeth, Rathaus, 2. Stock, Zimmer 23 T +43 5577 8181-1300 E gemeindeblatt@lustenau.at Inseratannahme nur schriftlich, jeweils bis Dienstag 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung Einzelpreis: Euro 0,50 Jahresabo: Euro 37 (inkl. Zustellung) Gestaltung Sägenvier DesignKommunikation, 6850 Dornbirn Satz und Druck Buchdruckerei Lustenau GmbH, Millennium Park 10, 6890 Lustenau Das Titelbild wurde Anfang der 1920er Jahre bei der ersten Kartoffelernte auf dem neu geschaffenen Kulturland am Heidensand aufgenommen - im Vordergrund: Hermann Grabher (geb. Hämmerle, Jg. 1912). Damals verwirklichte die Gemeinde Lustenau den Bau eines Versorgungsheimes und richtete gleichzeitig den Gutshof Heidensand ein, um dessen BewohnerInnen mit Arbeit und Nahrungsmitteln zu versorgen. Oliver Heinzle vom Historischen Archiv wird in seinem Referat „Ideologien und Identitäten – Der Gutshof Heidensand in den Spannungsfeldern des 20. Jahrhunderts“ auf die wechselvolle Geschichte der sich heute noch in Gemeindebesitz befindenden Liegenschaft eingehen. Eintritt frei. Begrenzte Platzanzahl, Reservierung notwendig: T 05577 8181-4200, kultur@lustenau.at Quelle: HistA Lustenau, Fotosammlung B 044, Foto: unbekannt Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 36 / 20 3

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT