Aufrufe
vor 6 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 36 | Freitag, 9. September 2022

  • Text
  • Wwwlustenauat
  • Infos
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau

Freizeit Feuerwehr

Freizeit Feuerwehr feiert Achtungserfolg in St. Pölten Die Wettkampfgruppe 1 der Lustenauer Feuerwehr konnte beim Bundesbewerb in St. Pölten in der Kategorie Silber B den achten Platz unter 29 Teams verbuchen. Nach der Qualifikation für den Bundesbewerb bei den Landesfeuerwehrleistungsbewerben in Schnifis machten sich die Männer samt einem großen Fanclub nach St. Pölten auf. Die Wettkampfgruppe, bestehend aus Gruppenkommandant Alexander Surma und den Mitgliedern Franz Alge, Bernhard Hammerer, Jürgen Hämmerle, Mark Hämmerle, Markus Hämmerle, Günter Hofer, Martin Hofer, Christian Kammerer und Kurt Rauch, nützte die Wochen zuvor zur Vorbereitung. Training führte zum Erfolg Intensives Training, viel Erfahrung und die nötige Portion Glück halfen, mit einer Punktezahl von 408,28 den achten Platz unter 29 Teams in der Wertung „Silber B“ zu erreichen. Die Freude über diesen Erfolg war nicht nur bei den Sportlern, sondern auch beim lautstarken und mit Lustenauer Fahne und Transparent ausgerüsteten Fanclub groß. Der Lauf wurde fehlerfrei in 50,38 Sekunden absolviert. Nach dem starken Staffellauf in 60,34 Sekunden stand dann der achte Platz fest. Neben dem sportlichen Event konnte die Lustenauer Feuerwehr auch auf ein geselliges und von der Feuerwehr St. Pölten-Stadt top organisiertes Wochenende zurückblicken. Anspannung vor dem Start Die Wettkampfgruppe in Action Die Wettkampfgruppe 1 erreichte beim Bundesbewerb den 8. Platz unter 29 Gruppen in der Wertung „Silber B“. Der Fanclub reiste zur lautstarken Unterstützung mit nach St. Pölten. (Fotos Feuerwehr) 10 Nr. 36 / 22 | Lustenauer Gemeindeblatt

Freizeit Prinz Grizzley bei MUSI.DUSS Blues, Honky-Tonk und melancholischer Country sind wahrscheinlich nicht das Erste, was man mit den Bergen Österreichs in Verbindung bringt. Doch genau das erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer am 15. September beim Finale der Veranstaltungsreihe MUSI.DUSS 2022, wenn Chris Comper, besser bekannt als Prinz Grizzley, auf die Bühne beim „Rhein-Schauen“ kommt. Besucherinnen und Besucher können sich auf einen gefühlvollen Konzertabend unter freiem Himmel freuen. Americana-Musik gefiltert und genährt Prinz Grizzleys Musik kommt direkt aus dem Herzen. Einem Herzen, das stark von „Bergen, Wäldern, Sturheit, Wärme, Religiosität und einem einfachen Leben“ geprägt ist. Es ist eine Mischung aus österreichischer Alpenkultur, ausgedrückt durch die Klänge von Americana. In den USA hat es eine lange Tradition, Aspekte der Einwandererkultur zu absorbieren und sie wieder in die Klänge einzubauen, die später ikonisch wurden. Prinz Grizzley kehrt den Prozess um, das Ergebnis fühlt sich genauso organisch an. Herzschmerz, Einsamkeit und Melancholie sind universelle Erfahrungen, die durch einen gewissen Honky-Tonk-Swing, den Klang einer Pedal-Steel-Gitarre und der Stimme von jemandem, der viel gesehen hat, verstärkt werden. Selbst tief verwurzelt mit seiner Heimat Bregenzerwald findet Chris Inspiration für seine Songs, die auch in den Südstaaten über dem großen Teich entstehen könnten: Americana-Musik, gefiltert und genährt durch den Boden, auf dem er steht! Konzert unter freiem Himmel „Schön, dass die wunderbare Location beim Rhein-Schauen für das MUSI.DUSS Konzert mit Prinz Grizzley wieder bereitsteht. Musikfans erwartet ein Konzertabend im Spätsommer der Extraklasse mit viel Blues, Honky-Tonk und melancholischem Country unter freiem Himmel. Bei MUSI.DUSS könnt ihr Freunde treffen, Musik hören, leckeres Essen und kühle Getränke genießen“, freut sich Sandra Mager von Lustenau Marketing und informiert: „Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Tickets können ab sofort online oder im BOTTA, Schillerstraße 2, sowie an der Abendkasse erworben werden. Einlass und Bewirtung ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.“ Freizeit MUSI.DUSS Prinz Grizzley DONNERSTAG, 15.9. Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr Rhein-Schauen, Höchster Straße 4 Tickets ab sofort erhältlich: BOTTA, Schillerstraße 2 oder online unter: shop.eventjet.at/kulturreferat Vorverkauf: 10 EUR, Abendkasse: 12 EUR Das Konzert findet bei jeder Witterung statt. Ein Konzertabend unter freiem Himmel mit Prinz Grizzley: am 15. September bei „Rhein Schauen“ (Foto Pia Pia Pia) Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 36 / 22 11

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT