Aufrufe
vor 6 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 37 | Freitag, 16. September 2022

Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Historisches Archiv

Historisches Archiv Gründerzeit und Jugendstil am „Tag des Denkmals“ Heuer findet am Sonntag, den 25. September wieder österreichweit der „Tag des Denkmals“ statt. Allein in Vorarlberg warten dabei 40 verschiedene Locations auf interessierte Besucher:innen. Auch in Lustenau öffnen mit der Musikschule und der Villa Schmalzigaug zwei denkmalgeschützte Gebäude ihre Türen. Ein Juwel der Gründerzeit mit über 100-jähriger Schultradition Um die Jahrhundertwende übersiedelte die „Hausersche-Privat- Handels-Schule“ von Bregenz in das aufstrebende Lustenau. Kurz darauf verstarb der Schulbetreiber Alwin Hauser und die Schule wurde von der Gemeinde übernommen, um den Betrieb der damals in zwei Klassen geführten Lehranstalt auch weiterhin garantieren zu können. Damit einher ging der Bau eines ordentlichen Schulgebäudes, das 1908 in der Maria-Theresien-Straße seiner Bestimmung übergeben wurde. Heute beherbergt das Gebäude die „Rheintalische Musikschule“. Der seit 2016 unter Denkmalschutz stehende Bau wird momentan durch den Einbau eines Personenaufzugs ergänzt, um das Haus künftig auch barrierefrei nutzen zu können. Die Führung findet mit Wolfgang Scheffknecht und Christian Lässer an die Baustellensituation angepasst statt und zeigt die interessante Geschichte der Lustenauer Handelsschule sowie die heutigen denkmalpflegerischen Herausforderungen. Villa Schmalzigaug - Jugendstil in Lustenau Die sonst öffentlich nicht zugängliche Villa Schmazigaug in der Dammstraße kann am „Tag des Denkmals“ von 14 bis 19 Uhr besichtigt werden. Das Wohnhaus des Stickereifabrikanten Karl Heinrich Schmalzigaug wurde 1914 im Jugendstil erbaut. Es entstand in der Hochblüte der Vorarlberger Stickereiindustrie und zeigt auf anschauliche Weise die großbürgerliche Bau- und Wohnkultur dieser Zeit. Erstmalig kann nun das repräsentative Erdgeschoss dieser Villa mit der weitgehend original erhaltenen Holzvertäfelung besichtigt werden. Aktuell werden die ursprünglichen Fenster restauriert, fehlende Sprossen ergänzt und mit reinem Leinölanstrich konserviert. Historisches Archiv Tag des Denkmals SONNTAG, 25.9. Villa Schmalzigaug SONNTAG, 25.9. Dammstraße 12 Öffnungszeiten: 14 bis 19 UHR Anmeldungen und Rückfragen unter: ralph.boesch@textilboesch.at Musikschule Lustenau Treffpunkt: Maria-Theresien-Straße 61, vor dem Haupteingang 14 UHR, Dauer 90 Minuten Die Restaurierung der denkmalgeschützten Villa Schmalzigaug ist ein langwieriger Prozess. (Foto Lukas Hämmerle) Anmeldungen und Rückfragen unter: T +43 55 77 818 14 230, E archiv@lustenau.at Anmeldeschluss: 22. September 2022 www.tagdesdenkmals.at 10 Nr. 37 / 22 | Lustenauer Gemeindeblatt

Sport Bewegt in den Herbst starten Am Mittwoch, den 21. September, startet der Lustenauer Bewegungstreff in den Herbst. Acht Wochen lang begleiten erfahrene und motivierte Trainerinnen und Trainer die Teilnehmer:innen bei abwechslungsreichen Lauf- und Nordic Walking Einheiten an der frischen Luft. Ob als Genuss, als Ausgleich oder mit sportlichen Ambitionen – die unterschiedlichen Gruppen decken die individuellen Bedürfnisse optimal ab. Der Spaß an der gemeinsamen Bewegung ist jedenfalls garantiert und steht dabei an erster Stelle. Mach mit beim Bewegungstreff! Bei den Bewegungstreffs handelt es sich um ein kostenloses Training, das sich an Anfänger und Fortgeschrittene im Laufoder Nordic Walking Sport richtet. Jeweils mittwochs um 19 Uhr treffen sich Interessierte beim Parkstadion zum gemeinsamen Sport Lustenauer Bewegungstreff Laufen oder Walken unter Anleitung ausgebildeter Trainerinnen und Trainer. Das Programm findet für die Dauer von acht Wochen statt. Für die Bewegungseinheit wird empfohlen, bequeme Sportkleidung zu tragen. Die Bewegungstreffs finden bei jeder Witterung draußen und auch an Feiertagen statt. Die Anmeldung zu den Bewegungstreffs kann unter anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at vorgenommen werden. Unterschiedliche Leistungsgruppen Bei den Lauftreffs kann man sich verschiedenen Gruppen anschließen. Von „Genussläufer:innen (Laufen Einsteiger:innen), über „Ambitionierte Läufer:innen“ (Laufen leicht Fortgeschrittene) bis hin zu „Erfahrenen Läufer:innen“ (Laufen Fortgeschrittene) ist für alle Leistungsstufen ein passendes Angebot vorhanden. Im Fokus stehen die individuelle Lauftechnikschulung und -betreuung sowie die Verbesserung der Lauftechnik, Mobilisation, Lauf-ABC und das Kennenlernen verschiedener Tempovarianten. „Genusswalking“ (Nordic Walking Einsteiger:innen) ist der Bewegungstreff für alle, die das Nordic Walking kennenlernen möchten. Hier wird die richtige Technik erlernt und anschließend individuell verbessert. Beim Nordic Walking für Fortgeschrittene, dem „Profiwalking“, liegt der Fokus auf der Verbesserung der individuellen Technik und Mobilisation. 21. September bis 9. November Jeweils mittwochs von 19 bis 20 Uhr Treffpunkt: Parkstadion Gruppeneinteilung Genussläufer:innen: 7 - 8 min/km Ambitionierte Läufer:innen: 6.30 - 7 min/km Erfahrene Läufer:innen: ca. 5.30 min/km Genusswalker:innen: für Neueinsteiger:innen Profiwalker:innen: für Teilnehmer:innen mit Erfahrung Anmeldung unter anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at Weitere Informationen unter vorarlbergbewegt.at Gemeinsame Bewegung macht Spaß! Am 21. September geht der Bewegungstreff in die nächste Runde. (Foto Miro Kuzmanovic) Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 37 / 22 11

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT