Aufrufe
vor 6 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 38 | Freitag, 23. September 2022

Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Kultur Dokumentarfilm

Kultur Dokumentarfilm und Programmkino Auch im heurigen Herbst präsentiert die Kinothek im „Programmkino Lustenau“ ausgesuchte Filme in der Originalfassung. Wie immer trägt die Reihe der geplanten Filmvorführungen die Handschrift von Yvonne Rüscher und Gerhard Klocker, die für die Filmauswahl verantwortlich zeichnen. „Everything Everywhere All at Once“ Am Dienstag, 27. September startet das „Programmkino Lustenau“ mit dem opulenten Science-Fiction-Abenteuerfilm „Everything Everywhere All at Once“ in die ersten zwei Spielwochen der Herbstsaison. Danach folgen, wie gehabt im Zweiwochentakt, am Dienstag um 20 Uhr und am Mittwoch um 18 Uhr, sieben weitere cineastische Leckerbissen über alle Genregrenzen hinweg. „Die letzten Österreicher“ in der Ukraine Daneben ist die Kinothek aber auch dem Schaffen junger heimischer Dokumentarfilmer gegenüber aufgeschlossen und zeigt am 1. Oktober einen Dokumentarfilm des Südtirolers Lukas Pitscheider, welcher zufällig eine fast vergessene österreichische Kolonie in der Ukraine entdeckte und daraus einen preisgekrönten Film gemacht hat: „Die Vorfahren der österreichischen Einwohner wurden im 18. Jahrhundert von der Habsburgermonarchie aus dem Westen in den Osten umgesiedelt. Heute hat die deutschsprachige Gemeinschaft nur noch wenige Dutzend Mitglieder. Während die Migration für einige Gemeindemitglieder die einzige Überlebensmöglichkeit zu sein scheint, schöpfen andere neue Hoffnung und bringen den Tourismus ins Tal.“ Publikumsgespräch mit dem Regisseur Lukas Pitscheider, der die vier Protagonisten des Films und ihre Familien filmisch über einen Zeitraum von drei Jahren bei ihren Lebensentscheidungen begleitet hat, ist bei der Filmaufführung zugegen und wird nach dem Film im Rahmen eines Publikumsgesprächs über das Projekt und seine Erfahrungen in der Ukraine berichten. Kultur Termine Dokumentarfilm mit Publikumsgespräch Die letzten Österreicher Sa, 1. Oktober, 19 Uhr Programmkino: Everything Everywhere All at Once DIENSTAG, 27.9. und DIENSTAG, 4.10., 20 Uhr MITTWOCH, 28.9. und MITTWOCH, 5.10., 18 Uhr Ab 11.10.: Der beste Film aller Zeiten Ab 25.10. Nightmare Alley Ab 8.11.: After Blue (Dirty Paradise) Ab 22.11.: Triangle of Sadness Ab 6.12.: Sundown 20. und 21.12: Alphaville (1965) Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten. Filmstill „Die letzten Österreicher“ (Foto LukasPit Filmproduktion) 14 Nr. 38 / 22 | Lustenauer Gemeindeblatt

Kultur Internationales Generationentheater zu Gast in Lustenau Das internationale Festival ist vom 30. September bis 2. Oktober zu Gast in Lustenau. Die Luschnouar Bühne ist vom Landesverband für Amateurtheater der Organisator der Veranstaltung, zu der neun Theatergruppen aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol geladen sind und am Samstag auf der Bühne des Reichshofsaals ihre Arbeit präsentieren. Am Sonntag gibt es für die Teilnehmer:innen die Möglichkeit, sich unter professioneller Leitung in Workshops weiterzuentwickeln und zu vernetzen. Tickets für alle Theater-Interessierten gibt’s ab jetzt online, im BOTTA oder an der Tageskasse. Kultur Theater plusminus60 FREITAG, 30.9. 14.30 Uhr SH Schützengarten | 15.30 Uhr SH Hasenfeld „Das Leben erfordert Mut“ - Vorarlberger Spätlese REICHSHOFSAAL SAMSTAG 1.10. 10 - 10.30 Uhr Eröffnung mit Begrüßung durch Bürgermeister Kurt Fischer 10 - 10.45 Uhr „Di Goya Weiber“ – Sticks & Broom 11 - 11.30 Uhr „Mütter“ – Landestheater Tübingen 11.45 - 12.30 Uhr „…Wo geht’s hier zum Paradies?“ – Vorarlberger Spätlese 14 - 14.30 Uhr „Golden Girlies“ – Seniorentheater Feldkirch 14.45 - 15.15 Uhr „Kartoffelpotpüree“ – Die Unverwüstlich Couragierten 15.30 - 16 Uhr „Es Amächerli“ – AST AltStätter Theater 17.30 - 18.30 Uhr „Orangenduft“ - Südtiroler Überholspur 18.45 - 19.15 Uhr „Tüourggoschellat“ -D´Luschnouar Bühne D´Luschnouar Bühne ist Gastgeber des internationalen Theaterfestivals. (Foto: Lukas Hämmerle) WORKSHOPREIHE SONNTAG 2.10. 9-13 Uhr SCHÜLI „Tragödie – Komödie - Oder was?“ – Irma Paulis VS Kirchdorf „Tanztheaterarbeit mit Senior:innen“ – Lisa Thomas W*ORT „Figur- und Stückentwicklung anhand von Postkarten“ - Miriam Rösch Eintritt: € 15,– Tagespass für den 1.10. Tickets im Botta (T 05577 8181-1400) oder online unter shop.eventjet.at/kulturreferat/ erhältlich. Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 38 / 22 15

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT