Aufrufe
vor 9 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 4 | Freitag 29. Jänner 2021

Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Inhalt Titel Gesundheit,

Inhalt Titel Gesundheit, Notdienst, Kalender 4 Ärztlicher und Zahnärztlicher Notdienst 4 Apotheken- und Nachtdienst 5 Wochenkalender 5 Abfallkalender 5 Mein Lustenau 6 Amtliche Mitteilungen 20 Kirchen 24 Vereine und Termine 26 Spenden 32 Inserate 38 Inserentenverzeichnis 38 Kleinanzeigen 50 Hirn und Schmalz 52 IMPRESSUM Medium, Erscheinung Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin Marktgemeinde Lustenau, Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Redaktion Öffentlichkeitsarbeit T +43 5577 8181-1301 E presse@lustenau.at Anzeigenleitung und Aboservice Petra Skergeth, Rathaus, 2. Stock, Zimmer 23 T +43 5577 8181-1300 E gemeindeblatt@lustenau.at Inseratannahme nur schriftlich, jeweils bis Dienstag 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung Einzelpreis: Euro 0,50 Jahresabo: Euro 38 (inkl. Zustellung) Gestaltung Sägenvier DesignKommunikation, 6850 Dornbirn Satz und Druck Buchdruckerei Lustenau GmbH, Millennium Park 10, 6890 Lustenau Chris Saupper und Thomas Ballhausen „Poller“, 2021 täglich von 17 bis 20 Uhr im Schaufenster DOCK 20 – Kunstraum und Sammlung Hollenstein Seit Beginn des Lockdowns und der damit verbundenen Schließung von Museen hat das DOCK 20 die Präsentation von Kunst in den öffentlichen Raum verlagert: Das prominente Schaufenster in der Pontenstraße wurde in einen großen Screen verwandelt, auf den täglich in der Abenddämmerung Kunst projiziert wird. Seit 25. Januar ist eine neue gemeinsame Arbeit des Fotografen Chris Saupper und des Autors und Kulturwissenschaftlers Thomas Ballhausen zu sehen: „Poller“ wurde eigens für diesen Anlass produziert und verbindet Fotografien von Chris Saupper mit einem bisher unveröffentlichten Gedicht von Thomas Ballhausen. Die Arbeit kreist um die Themenfelder Nähe, Begehren und Verlust. Fotografien und poetischer Text verbinden sich zu einer intensiven, doch nicht zuletzt hoffnungsfrohen Auseinandersetzung mit den alltäglichen Zumutungen und Herausforderungen menschlicher Existenz. Foto Miro Kuzmanovic Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 04 / 21 3

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT