Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 44 | Freitag 30. Oktober 2020

  • Text
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

SPERRIGER BAUM- UND

SPERRIGER BAUM- UND STRAUCHSCHNITT umwelt Ab dem 1. Freitag im April, Mai, Juni, September, Oktober und November wird sperriger Baum- und Strauchschnitt vor Ort abgeholt. Jährlich nutzen rund 600 Lustenauerinnen und Lustenauer dieses Angebot. So können jedes Jahr über 150 LKW-Fuhren gesammelt und einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden, ohne zusätzliche Verkehrsbelastung. Übrigens: Ein Teil des gesammelten Materials wird als Brennmaterial für die Biomasse-Nahwärmeanlage im Rathaus verwendet. Obstbaum- und Strauchschnitt mit Verdacht auf Feuerbrand bitte unbedingt separat halten! Folgendes ist zu beachten: Das abzuführende Material ist gut sichtbar am Einfahrtsbereich des Grundstückes zu deponieren. Das Schnittgut soll geordnet bereitgestellt werden. Die Abholung erfolgt mit LKW und Kran, eine Lagerung unter Bäumen ist daher nicht zulässig. Laub an Baum- und Strauchmaterial stellt kein Problem dar. Achtung: Es darf nur sperriger Baum- und Strauchschnitt zur Abfuhr bereitgestellt werden, kein Laub oder sonstige Gartenabfälle! Für Laub, krautige und andere Gartenabfälle können die dafür vorgesehenen 40-l oder 80-l-Gartenabfallsäcke verwendet werden. Bitte haben Sie Verständnis wenn das abzuführende Material nicht gleich am ersten Abfuhrtag abgeholt wird. Aufgrund der Vielzahl an Anmeldungen kann sich die Abholung einige Tage verzögern. Eine weitere Abgabemöglichkeit besteht beim ASZ (Altstoffsammelzentrum) Königswiesen, Lustenau. Annahmezeiten: Montag bis Freitag: 7.00 - 11.45 Uhr | 13.00 - 15.45 Uhr Diese und weitere Informationen über Abfallentsorgungsmöglichkeiten entnehmen Sie dem Gemeindeblatt oder der Website unter www.lustenau.at/abfall. Zu spät bereitgestelltes Material kann nicht mehr berücksichtigt werden. Wir ersuchen um Verständnis, dass aufgrund des maschinellen Abtransportes Kleinteile wie feines Reisig oder Bruchstücke nicht mitgenommen werden können. Für jeden angefangenen m³ werden € 10,00 nach der Abholung in Rechnung gestellt. Anmeldung: www.lustenau.at/formulare oder beim Bauhof Lustenau unter T +43 5577 8181-5700 Anmeldeschluss: jeweils 16 Uhr am Vortag des 1. Abholtages im Monat Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-5202 guenter.boesch@lustenau.at 18 Nr. 44 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

CORONAVIRUS Land hat Maßnahmen zusätzlich zu den Bundesmaßnahmen verschärft Seit Sonntag, den 25. Oktober 2020 sind verschäfte Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie österreichweit in Kraft. Zeitgleich gelten darüberhinaus verschärfte Maßnahmen in ganz Vorarlberg. • Sperrstunde: Bleibt bei 22.00 Uhr • Neu: Nach der Sperrstunde dürfen im Umkreis von 50 Metern um einen Gastronomiebetrieb keine alkoholischen Getränke mehr konsumiert werden (gilt auch für Tankstellenshops und Imbissstände) • Gäste-Registrierungspflicht in der Gastronomie seit Montag, den 26. Oktober • Beschränkung von privaten Feiern in Garagen und in anderen, nicht dem Wohnzweck dienenden Räumlichkeiten sowie die Untersagung von Vereinszusammenkünften ab 22 Uhr, soweit diese überwiegend dem geselligen Beisammensein dienen. • Veranstaltungen: indoor mit zugewiesenen Sitzplätzen maximal 250 Besucher, outdoor maximal 500, umgesetztes Präventionskonzept und Veranstaltungsanzeige bei der BH) • Ohne zugewiesene Sitzplätze österreichweit nur mehr maximal sechs Personen, im Freien maximal 12. In beiden Fällen umfasst die Regelung bis zu sechs minderjährige Kinder. • Ausgenommen sind Begräbnisse, die auf 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt sind. • Mund-Nasen-Masken: In praktisch allen öffentlich zugänglichen Indoor-Bereichen, aber auch bei Freiluft-Veranstaltungen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Künftig besteht eine MNS-Pflicht auch in Bahnhöfen sowie an Bahnsteigen, Haltestellen und im Zugangsbereich von Seilbahnen. Gesichtsschilder bzw. kleinere Kinnvisiere sind ab 7. November nicht mehr zulässig. gesundheit Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-0 gemeindeamt@lustenau.at FEUERWEHR LUSTENAU Vorankündigung: Feuerlöscherüberprüfung feuerwehr Samstag, 07. November 2020 08.00 – 12.00 Uhr Feuerwehrhaus, Neudorfstraße 122 Im Ernstfall nützt nur ein funktionstüchtiger Feuerlöscher! Die Feuerwehr Lustenau bietet Ihnen wieder die Möglichkeit, Ihre Feuerlöscher kostengünstig überprüfen zu lassen. Die periodisch vorgeschriebene Prüfung führt wie jedes Jahr die Fa. Hackbarth - Brandschutz durch. Die Fa. Hackbarth bietet Ihnen auch hochwertige Feuerlöscher, Löschdecken und Rauchmelder der neuesten Generation an. Selbstverständlich achten wir auf die Einhaltung der aktuellen Covid-19-Bestimmungen. Bei Fragen steht Ihnen unser Organisator, Herr Alexander Kopf, gerne telefonisch unter 0650 811 73 83 zur Verfügung. Feuerwehrhaus Neudorfstraße 122 6890 Lustenau T +43 5577 8181-1800 www.feuerwehr.lustenau.at Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 44 / 20 19

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT