Aufrufe
vor 5 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 46 | Freitag 13. November 2020

  • Text
  • Gemeindeblatt
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Mobilität Lustenau ist

Mobilität Lustenau ist Bundessieger bei „Österreich radelt“ Auch in diesem Jahr fand die beliebte RADIUS-Aktion „Österreich radelt“ statt und belohnte viele Radbegeisterte mit attraktiven Gewinnen. 6.013 Vorarlberger und Vorarlbergerinnen haben zwischen 1. Mai und 30. September sechs Millionen Kilometer erradelt und damit 150 Mal die Erde umrundet. Die 313 Lustenauer Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben heuer besonders kräftig in die Pedale getreten und den Bundespreis in der Kategorie „über 15.000 EinwohnerInnen“ nach Lustenau geholt. Lustenau gewinnt in mehreren Kategorien Jede einzelne Teilnehmerin und jeder einzelne Teilnehmer aus Lustenau hat eine Strecke vergleichbar mit einer Radtour nach Wien zurückgelegt und so zu den insgesamt 312.262,30 geradelten Kilometern beigetragen. Die Gemeinde darf sich deshalb über den Bundespreis in der Kategorie „über 15000 Einwohner- Innen“ freuen und erhält Abstellbügel für zehn Fahrräder. Auch beim Wettbewerb „RADIUS-Arbeitgeber“ im Zuge von „Österreich radelt“ konnte ein Lustenauer Traditionsunternehmen punkten: Die Buchdruckerei Lustenau gewann bereits zum 3. Mal in der Kategorie „51 bis 200 MitarbeiterInnen“ und ist damit aktivste RADIUS-Teilnehmerin in ganz Österreich. Jede dritte Mitarbeiterin bzw. jeder dritte Mitarbeiter der BuLu hat an der Aktion teilgenommen. Glückliche „Radel-Lotto“-Gewinnerinnen Von Ende Mai bis Anfang September wurde im Rahmen des Radel-Lottos jede Woche ein Fahrrad verlost. Aus rund 7.000 Radbegeisterten dürfen sich zwei Lustenauerinnen besonders freuen. Annabell König gewann ein woom Kinderfahrrad und Cindy Schedler ein Diamant E-Bike. In einem kurzen Interview gibt uns Cindy Schedler spannende Einblicke, wie sie ihren Gewinn im Alltag einsetzt. Cindy freut sich sehr über ihr neues E-Bike, das nach Umbau der Kupplung für den KIKI und den Fahrradanhänger ihr altes E-Bike ersetzen wird. „Ich besitze schon seit drei Jahren ein E-Bike. Damals war mein Auto kaputt und statt einem neuen Der WinterRADIUS vom 13.11.2020 bis 12.02.2021 winkt mit tollen Preisen. Wichtig ist, sich mittels Licht, Leuchtstreifen oder –westen sichtbar zu machen. (Foto Lukas Hämmerle) 14 Nr. 46 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

habe ich mir ein E-Bike zugelegt. Seitdem muss ich sagen, dass ich viel lieber das Rad nehme, auch bei etwas weiteren Strecken, die ich zuvor nicht mit dem normalen Rad gefahren wäre. Es ist einfach fein, wenn man direkt vor den Eingang eines Geschäfts fahren kann und nicht lange einen Parkplatz suchen muss“, antwortet die glückliche Gewinnerin auf die Frage, ob sie mit dem E-Bike Strecken fährt, die sie zuvor nur mit dem Auto gefahren ist. Für alle motivierten Radler und Radlerinnen heißt es bereits ab 13. November wieder: Kilometer sammeln beim WinterRADIUS 2020/2021. Auch hier gibt es wieder die Chance auf tolle Preise. Mehr Infos unter www.vorarlberg.radelt.at. „Als ich damals vom Auto aufs E-Bike umgestiegen bin und mein Mann sein Auto brauchte, um in die Arbeit nach Feldkirch zu fahren, bin ich bei wirklich jedem Wetter zur Arbeit nach Höchst geradelt.“ Da ihr Mann mittlerweile ein Firmenauto hat, greift Cindy in den kälteren Monaten auf das Auto zurück: „Wenn es regnet oder schneit, fahre ich lieber mit dem Auto, da muss ich meinen 19 Monate alten Sohn und mich nicht so einpacken.“ Im Sommer ist sie fast ausschließlich mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs. Winter RADIUS startet Ende September ist die Aktion „Österreich radelt“ für die Frühjahrssaison abgeschlossen und die besten Vereine, Organisationen, Gemeinden und Arbeitgeber wurden gekürt. In Coronazeiten bleibt das Fahrrad auch in den kälteren Jahreszeiten Verkehrsmittel Nummer 1, da der notwendige Abstand eingehalten Radel-Lotto Gewinnerin Annabell König freut sich mit ihrer Familie über ihr neues woom Kinderfahrrad. (Foto Alexandra Serra) Radel-Lotto Gewinnerin Cindy Schedler ist mit ihrem neuen Diamant- E-Bike in Lustenau unterwegs. Auch Eva Müller ist kräftig für die BuLu in die Pedale getreten und konnte mit ihren Arbeitskolleginnen und -kollegen die Kategorie „51 bis 200 MitarbeiterInnen“ für sich entscheiden. (Foto BuLu) werden kann und es zugleich das Immunsystem stärkt. Besonders im Winter ist darauf zu achten, sich mittels Licht, Leuchtstreifen oder –westen sichtbar zu machen. Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 46 / 20 15

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT