Aufrufe
vor 1 Jahr

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 48 | Freitag 3. Dezember 2021

  • Text
  • Wwwlustenauat
  • Infos
  • Marktgemeinde
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

KUND- MACHUNG VERORDNUNG

KUND- MACHUNG VERORDNUNG der Marktgemeinde Lustenau über die GEMEINDEABGABEN, -GEBÜHREN UND TARIFE FÜR DAS JAHR 2022 rathaus Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde Lustenau hat mit Beschluss vom 11.11.2021 aufgrund der Ermächtigungen des Finanzausgleichsgesetzes 2017 - FAG 2017, BGBl I Nr. 116/2016 idgF iVm § 50 Abs 1 lit a Z 15 Gemeindegesetz, LGBl 40/1985 idgF, die Ausschreibung von Abgaben zur Deckung der Gemeindebedürfnisse sowie die Festsetzung von gesetzlichen Steuerhebesätzen und von Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen für das Jahr 2022 wie folgt verordnet: I.) Grundsteuer Hebesatz in % Gemäß § 17 Abs 1 und 2 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 idgF iVm § 27 Grundsteuergesetz BGBl Nr 149/1955 idgF III.) Hundesteuer Beträge in € Gemäß § 17 Abs 3 Z 2 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 iVm § 2 Hundeabgabeverordnung der Marktgemeinde Lustenau vom 12.12.1996 Für jeden Hund 65,00 IV.) Gästetaxe Gemäß § 16 Abs 1 Z 6 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 iVm §§ 13 ff Tourismusgesetz, LGBl 86/1997 idgF und der Verordnung über die Einhebung einer Gästetaxe der Marktgemeinde Lustenau vom 07.11.2019 a) Für land- u. forstwirtschaftliche Betriebe 500 b) für sonstige Grundstücke 500 II.) Vergnügungssteuer Gemäß § 17 Abs 3 Z1 FAG 2017 idgF, iVm § 1 Gemeindevergnügungssteuergesetz, LGBl 49/1969 idgF, und der Vergnügungssteuerverordnung der Marktgemeinde Lustenau vom 12.12.1996 mit einem Hebesatz von 10 a) den Einnahmen aus dem Betrieb von Spielapparaten, die im Sinne des Spielapparategesetzes, LGBl 23/1981 idF 12/1994 bewilligungspflichtig sind, b) den Einnahmen aus dem Betrieb von Anlagen zur Volksbelustigung, wie z.B. Karussells, Riesenräder, Achterbahnen, Geisterbahnen, Schaukeln aller Art, Kraftmesser udgl auf nicht ständigen Vergnügungsplätzen, insbesondere bei Jahrmärkten, Messen und Volksfesten, c) den Einnahmen von Tanzveranstaltungen ohne lebende Musik, d) Striptease- und Varietévorführungen und diesen gleichzustellende Veranstaltungen. Rathausstraße · A-6890 Lustenau · T +43 5577 8181-1200 · gemeindeamt@lustenau.at Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-1200 gemeindeamt@lustenau.at Pro Nächtigung pro Person 1,00 V.) Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen a) Wassergebühren (850) +10% MwSt Gemäß § 17 abs 3 Z 4 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 iVm §§ 5, 14 und 15 der Wassergebührenverordnung der Gemeindevertretung vom 12.11.2020 1. Wasseranschlussbeitrag: Einheitssatz gemäß § 5 der Wassergebührenverordnung 80,00 2. Wasserbezugsgebühr: Gebührensatz gemäß § 14 Wassergebührenverordnung pro m³ Wasserverbrauch 1,00 3. Bereitstellungsgebühr für Wasserzähler gemäß § 15 Wassergebührenverordnung pro Vierteljahr 6,00 b) Kanalgebühren (851) +10% MwSt Gemäß § 17 Abs 3 Z 4 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 idgF iVm §§ 11 ff Kanalisationsgesetz, LGBl 5/1989 idgF und §§ 9 und 16 Kanalordnung der Marktgemeinde Lustenau vom 01.07.2010 idgF 20 Nr. 48 / 21 | Lustenauer Gemeindeblatt

KUNDMACHUNG VERORDNUNG der Marktgemeinde Lustenau über die GEMEINDEABGABEN, -GEBÜHREN UND TARIFE FÜR DAS JAHR 2022 1. Kanalisationsbeitrag: Beitragssatz gemäß § 9 Abs 3-5 Kanalordnung 36,00 Beitragssatz gemäß § 9 Abs 6 Kanalordnung 7,20 2. Kanalbenützungsgebühren: gemäß §§ 15 und 16 Kanalordnung § 16 Abs 1 3,40 § 16 Abs 2 3,10 c) Abfallbeseitigung (852) Gemäß § 17 Abs 3 Z 4 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 iVm §§ 16 – 18 Landes-Abfallwirtschaftsgesetz LGBl Nr 1/2006 idgF und §§ 2 und 4 der Abfallgebührenverordnung der Marktgemeinde Lustenau vom 12.11.2020 1. Nach § 4 der Abfallgebührenverordnung a) Abfall-Grundgebühr Pro Jahr und Wohnungsbenützer (inkl. 10% MwSt) 15,60 Die Abfallgrundgebühr pro Wohnung wird für höchstens zwei Personen unter 18 Jahre vorgeschrieben. b) Abfallsackgebühren (inkl. 10% MwSt) 8 l Einstecksack für Vorsammelbehälter (Bioabfall) 0,20 8 l Bioabfallsack Stärke 0,90 15 l Bioabfallsack Stärke 1,50 20 l Restabfallsack 1,70 40 l Restabfallsack 3,30 40 l Grünabfallsack 2,70 80 l Grünabfallsack 4,90 c) Restabfalltonnen-Entleerungsgebühren (inkl. 10% MwSt) 60 l Restabfalltonne (einmalige Entleerung) 4,95 d) Biotonnen-Entleerungsgebühr (inkl. 10% MwSt) 40 l Biotonne (einmalige Entleerung) 5,50 60 l Biotonne (einmalige Entleerung) 6,80 80 l Biotonne (einmalige Entleerung) 8,10 120 l Biotonne (einmalige Entleerung) 10,70 240 l Biotonne (einmalige Entleerung) 18,70 e) 1 Sackständer für Bioabfallsäcke (inkl. 20% MwSt) 7,00 1 Vorsammelbehälter für Biotonnen (inkl. 20% MwSt) 4,90 2. Sperrmüllabholung pro angefangenem m³ (inkl. 10% MwSt) 43,00 Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · T +43 5577 8181-1200 · gemeindeamt@lustenau.at Rathausstraße 1 6890 Lustenau T +43 5577 8181-1200 gemeindeamt@lustenau.at 3. Abholung sperriger Grünabfälle pro angefangenem m³ (inkl. 10% MwSt) 11,00 4. Gebühren für die Annahme sperriger Siedlungsabfälle (inkl. 10% MwSt) mit der ASZ Kundenkarte (Altstoffsammelzentrum) Sperrmüll/Restabfall pro kg 0,25 Bauschutt gemischt/Baurestmassen pro kg 0,09 Bauschutt rein pro kg 0,06 Mineralfasern asbestähnlich pro kg 0,61 Asbestzement (zB Eternit) pro kg 0,13 Altholz, recyclingfähig pro kg 0,13 PKW-Reifen mit und ohne Felge pro Stück 2,80 Flachglas gemischt pro kg 0,06 Fallobst pro kg 0,07 5. Gebühr für die Annahme sperriger Garten- und Parkabfälle (inkl. 10% MwSt) Grünschnitt über 150 kg pro kg 0,06 d) Friedhofgebühren (817) MwSt-frei Gemäß § 17 Abs 3 Z 4 FAG 2017 BGBl I Nr 116/2016 iVm §§ 42 ff Bestattungsgesetz LGBl Nr 58/1969 idgF und § 10 der Friedhofsordnung der Marktgemeinde Lustenau vom 11.11.2010 idgF 1. Grabstättengebühren: a) Reihengrab 1-fach belegbar, Benützungszeit 15 Jahre 155,00 b) Familiengrab 2-fach belegbar, Benützungszeit 25 Jahre 1.013,00 Familiengrab 2-fach belegbar, Verlängerung 10 Jahre 405,00 c) Familiengrab 4-fach belegbar, Benützungszeit 25 Jahre 2.025,00 Familiengrab 4-fach belegbar, Verlängerung 10 Jahre 811,00 d) Kindergrab 1-fach belegbar, Benützungszeit 15 Jahre 87,00 e) Urnengrab (alt) 1- bis 4-fach belegbar, pro Belegung bis Verlängerung 261,00 f) Urnengrab (alt) 1- bis 4-fach belegbar, Verlängerung 15 Jahre 1.043,00 g) Urnengrab (neu) 1- bis 4-fach belegbar, Benützungszeit 25 Jahre 1.598,00 rathaus Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 48 / 21 21

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT