Aufrufe
vor 7 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 5 | Freitag 05. Februar 2021

  • Text
  • Marktgemeinde
  • Informationen
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Kultur Neue Videoarbeit

Kultur Neue Videoarbeit im Schaufenster des DOCK 20 Seit Beginn des Lockdowns und der damit verbundenen Schließung von Museen hat das DOCK 20 die Präsentation von Kunst in den öffentlichen Raum verlagert: Das prominente Schaufenster in der Pontenstraße wurde in einen großen Screen verwandelt, auf den täglich in der Abenddämmerung Kunst projiziert wird. Momentan ist eine neue gemeinsame Arbeit des Fotografen Chris Saupper und des Autors und Kulturwissenschaftlers Thomas Ballhausen zu sehen: „Poller“ wurde eigens für diesen Anlass produziert und verbindet Fotografien von Chris Saupper mit einem bisher unveröffentlichten Gedicht von Thomas Ballhausen. Nähe, Begehren und Verlust Die Arbeit kreist um die Themenfelder Nähe, Begehren und Verlust. Fotografien und poetischer Text verbinden sich zu einer intensiven, doch nicht zuletzt hoffnungsfrohen Auseinandersetzung mit den alltäglichen Zumutungen und Herausforderungen menschlicher Existenz. Die schwarz-weißen Bilder zeigen menschenleere Settings, in deren Zentrum senkrecht im Boden befestigte Poller aus Beton oder Stein, Holz oder Metall zu sehen sind – meist innerhalb gewaltiger Naturkulissen, von Meeresgischt umspült. Oft sind zwei oder mehrere dieser im Alltag selten wahrgenommenen Objekte, die in Sauppers Fotografien fast skulpturalen Charakter erhalten, auf einem Bild vereint, treten in Beziehung zueinander. Als Stellvertreter für den menschlichen Körper stemmen sie sich, teilweise bereits erodiert und ramponiert gegen die Kräfte der Natur. „Poller” ist Ankerplatz, Schwelle und nicht zuletzt auch Ausblickspunkt, von dem aus schmerzliche Wirklichkeit überwunden, aber nicht einfach ausgeblendet wird. Chris Saupper ist Fotograf, Art Director und Producer und arbeitet seit 2010 mit dem Autor, Kulturwissenschaftler und Hochschullehrer Thomas Ballhausen zusammen. Neben Ausstellungen, Konferenzbeiträgen und Editionen liegen auch Veröffentlichungen in Zeitschriften und Buchpublikationen vor. Derzeit arbeiten sie an einer Literatur-Foto-Novelle. Kultur DOCK 20 „Poller“, 2021 Chris Saupper und Thomas Ballhausen täglich von 17 bis 20 Uhr im Schaufenster DOCK 20 – Kunstraum und Sammlung Hollenstein www.lustenau.at/dock20 Das DOCK20 zeigt Kunst im öffentlichen Raum. (Foto Miro Kuzmanovic) 20 Nr. 05 / 21 | Lustenauer Gemeindeblatt

Historisches Archiv Die aktuellen Neujahrsblätter sind da Der neueste Doppelband der Neujahrsblätter des Historischen Archivs der Marktgemeinde Lustenau ist erschienen. Wie so vieles fällt auch die bereits traditionelle offizielle Präsentation des Bandes Covid-19 zum Opfer, der Freude an der Lektüre sollte dies aber keinen Abbruch tun. ment interessieren, melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail im Archiv. Für Abonnentinnen und Abonnenten beträgt der reduzierte Preis € 12,-, als Einzelband kosten die Neujahrsblätter € 15,-. Der neueste Band sowie auch die älteren Jahrgänge können im Botta erworben werden (www.botta.shop). „Die Beiträge im 9./10. Band der Neujahrsblätter bilden einerseits die Archivaktivitäten der Jahre 2018/2019 ab und spannen andererseits mit den historischen Beiträgen einen geschichtlich weiten Bogen vom Alkoholkonsum der Lustenauerinnen und Lustenauer in der frühen Neuzeit, über das Ende des 1. Weltkriegs und den Beginn der 1. Republik, die wechselvolle Geschichte des Gutshofs Heidensand, den NS-Täter Josef Hämmerle und seine Funktion im Getto ŁódŽ/Litzmannstadt bis zu einer Lustenauer USA-Auswanderin der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ein Artikel berichtet über die Ausstellung zur NS-Zeit 2018 in Lustenau. Des Weiteren warten noch einige weitere spannende Themen auf die Leserschaft“, umreißen Vanessa Waibel und Oliver Heinzle den Inhalt der aktuellen Neujahrsblätter. Abonnenten bekommen Post Da heuer keine persönliche Abholung bei der Präsentation oder im Archiv erfolgen kann, erhalten alle Abonnentinnen und Abonnenten ihre Ausgabe automatisch in den nächsten Tagen per Post zugestellt. Sollten Sie sich ebenfalls für ein Abonne- Historisches Archiv Neujahrsblätter Doppelband 2019/20 (9./10. Jahrgang) 184 Seiten, 47 s/w Abbildungen Preis: € 15,-, Abonnementpreis € 12,- Erhältlich im Botta (www.botta.shop). Abonnements können im Historischen Archiv bestellt werden archiv@lustenau.at 05577 8181-4230 Druckfrische Ausgabe der Neujahrsblätter des Historischen Archivs. Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 05 / 21 21

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT