Aufrufe
vor 10 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 50 | Freitag 11. Dezember 2020

  • Text
  • Lustenau
  • Gemeindeblatt
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Bildung Kindi Wiesenrain

Bildung Kindi Wiesenrain schmückte den Rathauschristbaum Traditionell wechseln sich die Lustenauer Kindergärten damit ab, den Christbaum im Rathausfoyer mit Selbstgebasteltem zu schmücken. Heuer waren die Kinder am Wiesenrain an der Reihe. In den letzten Wochen bastelten sie mit Geschick, Kreativität und viel Ausdauer ihre Kunstwerke. Normalerweise würden die Kinder nach getaner Arbeit im Rathaus vorbeikommen, den Baum schmücken und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Advents- und Weihnachtsliedern erfreuen. Leider muss dieser schöne Brauch, wie so vieles im heurigen Jahr, ausfallen. Der schön geschmückte Christbaum im Rathausfoyer erfreut die Besucherinnen und Besucher noch bis zum 6. Jänner. Die Kinder vom Kindi Wiesenrain bastelten heuer den Schmuck für den Rathauschristbaum. Der geschmückte Baum im Rathausfoyer erfreut die Besucherinnen und Besucher noch bis zum 6. Jänner. 10 Nr. 50 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

Bildung „Ich bin ich und du bist du“ im Kindi Rosenlächer Im Kindergarten Rosenlächer standen die letzten Wochen unter dem Motto „Ich bin ich“. Die 5-jährigen Kinder lernten in diesem Projekt, alle – und natürlich auch sich selbst – mit ihren Stärken und Schwächen anzunehmen. Die Pädagoginnen unterstützten die Kinder dabei mit Gesprächen, Vorlesen, Kochen und Bewegung. Handpuppe Nicki ist immer dabei Um die Kinder an dieses schwierige Thema heranzuführen und deren Wortschatz zu erweitern, führten die Pädagoginnen zuerst Gespräche mit den Kindern. Als Aufhänger diente dabei die Handpuppe Hase-Nicki. Passend dazu durfte „Nicki“, ein Bilderbuch von Guido van Genechten nicht fehlen. Auch Malen und Basteln gehörte zum Projekt. So konnten die Kinder ihre Feinmotorik schulen und Erinnerungen verarbeiten. Beim Kochtag konnten die Kinder ihren kulinarischen Horizont erweitern und selbst verschiedenes ausprobieren. Bewegung war auch ein wichtiger Teil des Projekts. Spezielle Übungen stärkten die Körperwahrnehmung. Zum Abschluss und als kleine Erinnerung gestaltete das Kindergarten-Team für jedes Kind „Das Buch über mich“. Das Bilderbuch „Nicki“ begleitete die Kinder durch das Projekt. Beim Malen und Basteln wurde die Feinmotorik geschult. Gemeinsam kochen macht allen Spaß. Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 50 / 20 11

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT