GemeindeblattLustenau
Aufrufe
vor 1 Jahr

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 7 | Freitag 18. Februar 2022

  • Text
  • Wwwlustenauat
  • Clarken
  • Infos
  • Gemeindeblatt
  • Lustenauer
  • Lustenau
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Wirtschaft/Bildung

Wirtschaft/Bildung Einblicke in 39 Lustenauer Betriebe und Berufsleben Im Rahmen der Ausbildungsinitiative Chancen.Lust präsentieren 39 Lustenauer Betriebe ihre Kennenlern- und Schnupperangebote für Jugendliche der achten und neunten Schulstufe. Workshops, Führungen, Vorträge in den Schulen, Betriebsbesichtigungen oder eigene Werkstücke herstellen, das Angebot ist äußerst vielseitig – und in der zweiten Auflage der Chancen.Lust-Broschüre übersichtlich zusammengefasst. Wenn es um die Entscheidung der beruflichen Ausbildung geht und darum, einzelne Berufsbilder hautnah kennenzulernen, bieten die Lustenauer Betriebe zahlreiche, vielfältige Entscheidungshilfen aus der Praxis: Das umfasst beispielsweise klassische Betriebsbesichtigungen, Vorträge in den Schulen, Unterstützung bei der Erstellung von Werkstücken oder auch unterschiedliche Workshops. „Die Angebote sind als solche nicht neu – allerdings wurden sie nur in seltenen Fällen offen kommuniziert. Das haben wir zum Anlass genommen und die Kooperationsangebote von 39 Unternehmen wiederum in einer hochwertigen Broschüre zusammengefasst“, erklärt Nathalie Roithinger, Geschäftsführerin von Lustenau Marketing und bekräftigt: „Das Zusammenspiel von Schule und Wirtschaft ist Lustenau Marketing ein großes Anliegen, was in der Vergangenheit bereits mit prämierten Projekten unter Beweis gestellt wurde.“ Besondere Angebote in besonderen Zeiten Die Zeiten sind derzeit insbesondere auch für den Schulbetrieb sehr herausfordernd. Viele berufsorientierende schulische Aktivitäten, die bisher selbstverständlich waren, sind gar nicht oder nur erschwert möglich. „Gerade deshalb möchten wir den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern der Abschlussklassen die Chancen.Lust-Broschüre ans Herz legen. Viele Betriebe bieten individuell an die Covid-19-Situation angepasste Angebote an“, informiert Theresia Schelling, Projektleiterin bei Lustenau Marketing. Für alle Interessierten sind die Inhalte auch online unter www.lustenau.at/marketing abrufbar. Cooles Gewinnspiel für die ganze Klasse An der Chancen.Lust teilzunehmen, lohnt sich für die Jugendlichen gleich doppelt: Wer in diesem oder im kommenden Schuljahr eine der vielen Möglichkeiten nutzt, kann mit etwas Glück einen Kinobesuch inklusive Popcorn, ein Pizzaessen oder eine Saisonkarte für das Parki gewinnen – und das für die ganze Klasse. Die Teilnahme ist dabei denkbar einfach: Termin bei einem der 39 Chancen.Lust-Betriebe vereinbaren, ein Klassenfoto in Aktion machen und dieses bis Ende Mai des laufenden Schuljahres bzw. bis Ende Mai 2023 mit einer kurzen Beschreibung unter dem Betreff „Chancen.Lust“ an marketing@lustenau.at senden. „Wir drücken allen fest die Daumen!“ In Schulen verteilt In diesen Tagen wird die Broschüre in allen ortsansässigen Mittelschulen, dem Gymnasium, der HAK/HAS und auch an Schulen in Lustenaus Nachbarschaft durch Pedalpirat Ralph Hollenstein verteilt. Jedes Unternehmen wird darin mit Bildern, kurzer Beschreibung und auch der direkten Ansprechperson präsentiert. Kernstück sind die Kennenlern-Angebote für die Jugendlichen. Lehrerinnen und Lehrer sind eingeladen, sich direkt mit den Verantwortlichen der Unternehmen in Verbindung zu setzen und die Aktivitäten individuell abzusprechen. Kosten entstehen für die Schulen bzw. die Schüler:innen dabei keine. Die Auflage ist gültig für das laufende Schuljahr sowie für das Schuljahr 2022/23. Die Chancen.Lust-Broschüre zeigt die vielzähligen Kennenlern-Angebote von 39 Lustenauer Betrieben für unsere Jugendlichen. 12 Nr. 07 / 22 | Lustenauer Gemeindeblatt

STATISTIK AUSTRIA erhebt Einkommen und Lebensbedingungen rathaus Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz wird von Februar bis Juli 2022 österreichweit die SILC-Erhebung durchgeführt. SILC steht für Statistics on Income and Living Conditions/ Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen. Diese Statistik ist die Basis für viele sozialpolitische Entscheidungen. Nach dem Zufallsprinzip werden aus dem Zentralen Melderegister jedes Jahr Haushalte in ganz Österreich für die Befragung ausgewählt. Die ausgewählten Haushalte werden durch einen Ankündigungsbrief informiert von einer beauftragten Erhebungsperson der Statistik Austria kontaktiert. Die Statistik, die aus den in der Befragung gewonnenen Daten erstellt wird, ist ein repräsentatives Abbild der Bevölkerung. Eine befragte Person steht darin für tausend andere Personen in einer ähnlichen Lebenssituation. Die persönlichen Angaben unterliegen der absoluten statistischen Geheimhaltung und dem Datenschutz. Die Statistik Austria garantiert zudem, dass die erhobenen Daten nur für statistische Zwecke verwendet und persönliche Daten an keine andere Stelle weitergegeben werden. Befragung vier Jahre hintereinander Jeder ausgewählte Haushalt wird in vier aufeinanderfolgenden Jahren befragt, um auch Veränderungen in den Lebensbedingungen zu erfassen. Haushalte, die schon einmal für SILC befragt wurden, können in den Folgejahren auch telefonisch Auskunft geben. Fragen werden unter anderem über die Wohnsituation, Arbeit, Einkommen, Gesundheit und Zufriedenheit gestellt. Für die Aussagekraft der mit großem Aufwand erhobenen Daten ist es von enormer Bedeutung, dass sich alle Personen eines Haushalts ab 16 Jahren an der Erhebung beteiligen. Als Dankeschön erhalten die befragten Haushalte einen Einkaufsgutschein über 15,- Euro. Rathausstraße 1 · A-6890 Lustenau · T +43 5577 8181-1200 · gemeindeamt@lustenau.at Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 07 / 22 13

Erfolgreich kopiert!

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT

© Marktgemeinde Lustenau 2023