Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 8 | Freitag 21. Februar 2020

  • Text
  • Lustenau
  • Gemeindeblatt
Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Kultur Mit „Üsa

Kultur Mit „Üsa Luschnou“ in vergangene Zeiten blicken Nur wenige Lustenauer können auf einen reichen Filmfundus längst vergangener Jahrzehnte zurückgreifen. Manfred Bösch macht seinen Archivschatz nun öffentlich und lässt die Zuschauer mit dem Film „Üsa Luschnou“ in längst vergangene Zeiten zurückblicken. Manfred Bösch, Jahrgang 1935, wuchs in Innsbruck auf und frönte schon in den 50er-Jahren seinem Hobby, dem Filmen. Als selbständiger Kaufmann im Schreibwarengeschäft Bösch in der Schillerstraße nutzte er jede Gelegenheit, Ereignisse und Personen jener Zeit filmisch festzuhalten. Stets bereit, mit seiner Kamera auszurücken, konnte er so auch spontan unwiederbringliche Momente festhalten. Viele Jahre schlummerten diese Aufnahmen im Archiv und wurden nur teilweise bei speziellen Anlässen, aber nie öffentlich gezeigt. Lustenauer Unternehmen, von denen es nur wenige in die Gegenwart geschafft haben. Lebendig werden aber auch die Erinnerungen an die ersten Lustenauer Funken, die für den Funkensonntag noch im Rheinvorland gebaut wurden und bei denen nicht nur „biogene Materialien“ verbrannt wurden. Die Aufnahmen werden in charmanter Weise von Ilse Bösch kommentiert. „Üsa Luschnou“ Manfred Bösch lädt nun am 6. März 2020 um 19.30 Uhr zur Premiere von „Üsa Luschnou“ ins Theresienheim ein und bietet danach noch fünf weitere Vorführungen an. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden kommen der Lebenshilfe Lustenau zugute. Phantastischer Rückblick in die 1960er bis 1980er Der Hobbyfilmer hat nun seine Filmaufnahmen geordnet und zu einem phantastischen Rückblick auf die Geschichte von Lustenau formiert. Dem Publikum werden längst verstorbene Lustenauer Originale in bewegten Bildern in Erinnerung gerufen. Manfred Bösch hielt aber etwa auch den Brand des traditionsreichen Gasthofes Adler filmisch fest. Er entführt das Publikum auf die „Luschnouar Kilbi“ des Jahres 1983 mit Kilbiständen von Kultur Termine „Üsa Luschnou“ Ein Film von Manfred Bösch Vorführungen: FREITAG, 6. MÄRZ 2020, 19.30 UHR SONNTAG, 8. MÄRZ 2020, 17 UHR FREITAG, 20. MÄRZ 2020, 19.30 UHR SAMSTAG, 21. MÄRZ 2020, 19.30 UHR SONNTAG, 29. MÄRZ 2020, 17 UHR Theresienheim Eintritt frei. Spenden kommen der Lebenshilfe Lustenau zugute. Manfred Bösch hat seine umfangreichen Filmaufnahmen geordnet und zu einem Gesamtwerk zusammengeführt, das der Öffentlichkeit am 6. März zum ersten Mal präsentiert wird. 12 Nr. 8 / 20 | Lustenauer Gemeindeblatt

Bibliothek Alexander Sonderegger präsentiert „Bike Guide Ostschweiz“ Am Donnerstag, den 5. März 2020, um 20.00 Uhr, stellt der erfahrene Biker Alexander Sonderegger in der Bibliothek sein neuestes Buch „Bike Guide Ostschweiz“ vor. Einfache Hüttenerlebnisse und wunderschöne Panorama-Touren, aber auch anspruchsvolle Trails für gut trainierte MTB-Profis stehen bei seinem Vortrag im Mittelpunkt. Außerdem zeigt Sonderegger gefilmte Eindrücke von seiner Nepalreise - von endlos scheinenden epischen Flowtrails auf einer Seehöhe zwischen 3.500 und 5.500 Metern. „Egal ob Einsteiger oder fortgeschrittener Biker, in Alexander Sondereggers neuestem Buch findet man Touren aller Schwierigkeitsgrade. Neben Klassikern, Panorama-Touren und ostschweizer Trailhighlights wird viel Wissen rund ums E-MTB vermittelt. Das Buch ist somit Pflichtlektüre für jeden Biker oder Trailrunner. Schon seine ersten beiden Exponate „Bike Guide #1“ und „Bike Guide #2-Easy“ wurden zu absoluten Standardwerken für Mountainbiker“, freut sich Alexandra Jank, die Leiterin der Bibliothek, auf einen eindrücklichen Abend. Alexander Sonderegger Wer sich gerne in den Vorarlberger Bergen aufhält, ist sehr wahrscheinlich schon Alexander Sonderegger begegnet. Entweder persönlich auf irgendeinem Berg, mit dem Mountainbike auf einem anspruchsvollen Trail, mit den Tourenski in einem Klettersteig, oder auch mal nur so per pedes. Oder sonst ganz sicher auf dem Internetportal „Tourenspuren“, das Alex seit 2007 mit viel Akribie und Inbrunst betreibt, um für jeden Gusto zahlreiche Ideen für unvergessliche Erlebnisse am Berg vorzustellen. Begleitend zum Vortrag stellt Dietmar Stari, Inhaber von CIC Rad- & Bergsport, ein Mountainbike aus und steht im Anschluss gerne für technische Fragen zur Verfügung. Bibliothek Termine Alexander Sonderegger – Bike Guide Ostschweiz 50 traumhafte Biketouren in der Ostschweiz für Einsteiger, Fortgeschrittene und Ladys DONNERSTAG, 5. MÄRZ 2020, 20 UHR Bibliothek Lustenau, Pontenstraße 20 Eintritt: € 8,00 Der Kartenverkauf startet am 21.02.2020 in der Bibliothek. Aus organisatorischen Gründen können keine Kartenreservierungen vorgenommen werden. Der Vorarlberger Biker Alexander Sonderegger präsentiert in der Bibliothek sein neues Buch „Bike Guide Ostschweiz“. (Foto Sonderegger) Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 8 / 20 13

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT