Aufrufe
vor 4 Monaten

Lustenauer Gemeindeblatt Nr. 9 | Freitag 4. März 2022

Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau | Erscheint jeden Freitag, Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau

Kultur Programmkino: The

Kultur Programmkino: The French Dispatch Im Rahmen der Programmschiene „Kultur im Kino“ präsentiert die Kinothek Lustenau auch in der heurigen Frühjahrssaison sieben packende Filme abseits des Mainstreams. Um der Reihe eine „ganz eigene Handschrift“ zu geben, hat Kinobetreiber Pierre Fenkart wieder Yvonne Rüscher und Gerhard Klocker mit der Auswahl der Filme betraut. Richtig gute Filme Die Kurator:innen setzen dabei auf Filme von starken Regisseur:innen, die „das bereits bestehende Angebot im Land bereichern sollen“ und freuen sich darauf, dass in diesem Frühjahr „über alle Genregrenzen hinweg, jeweils zwei Wochen lang, ein richtig guter Film in Originalfassung mit Untertiteln im Lustenauer Kino zu sehen sein wird.“ Während diese Woche am 8. und 9. März noch „The French Dispatch“ gezeigt wird, startet ab 15. März der österreichische Film „Ein bisschen bleiben wir noch“. Die Filme stehen jeweils dienstags um 20 Uhr und mittwochs um 18 Uhr auf dem Programm der Kinothek. Die Marktgemeinde Lustenau unterstützt die Bewerbung des Programmkinos. The French Dispatch Wes Andersons langersehnter neuer Film erweckt eine Sammlung von Geschichten zum Leben, die der letzten Ausgabe einer amerikanischen Zeitschrift entspringen, welche in einer fiktiven französischen Stadt im 20. Jahrhundert erscheint. Zahlreiche Stars und hochkarätige Charakterdarsteller versammeln sich zu einem beeindruckenden Ensemble: Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton, Léa Seydoux, Frances McDormand, Timothée Chalamet, Mathieu Almaric, Bill Murray, Owen Wilson, Saoirse Ronan und viele mehr. Kultur Termine The French Dispatch Ein Film von Wes Anderson | Deutschland/USA 2021 | 103 Minuten | OmdU DIENSTAG, 8.3., 20 UHR MITTWOCH, 9.3., 18 UHR Kinothek Lustenau Geplantes weiters Programm: AB 15. MÄRZ: Ein bisschen bleiben wir noch AB 29. MÄRZ: The Whaler Boy AB 12. APRIL: The Lady From Shanghai (Orson Welles, 1947) AB 26. APRIL: Abteil No. 6 AB 10. MAI: Rimini AB 24. MAI: Northman Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten. Pressebild „The French Dispatch“ © Walt Disney/Searchlight Pictures 12 Nr. 09 / 22 | Lustenauer Gemeindeblatt

Bildung 11. Förderpreiswettbewerb der Musikschule Bereits zum elften Mal richtet die Rheintalische Musikschule in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank im Rheintal den Förderpreiswettbewerb zur Förderung von Kindern und Jugendlichen und zur Anerkennung ihres Engagements an der Rheintalischen Musikschule aus. Am 5. März findet das öffentliche Wertungsspiel statt. In der ca. 70minütigen Matinée am 6. März 2022 mit Beginn um 10.30 Uhr umrahmen musikalische Beiträge von Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen die Preisübergabe. Auch für diese Veranstaltungen freuen wir uns auf unser Publikum in Präsenz!“ Das öffentliche Wertungsspiel findet am 5. März, von 9.00 bis 16.00 Uhr im Saal der Rheintalischen Musikschule statt. „Trotz widrigster Umstände mit Distance Learning, Lockdowns und Quarantänen in den vergangenen Monaten stellen sich 41 Teilnehmer und Teilnehmerinnen in 29 Wertungen dem Wertungsspiel. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr wieder Publikum in Präsenz dabeihaben dürfen!“, erklärt Musikschuldirektorin Doris Glatter-Götz. „Als Juror:innen fungieren die seit Jahren bestens bewährten Musikpädagog:innen und Künstler:innen Birgit Plankel (Sängerin, Gesangspädagogin, Landeskinderchorleiterin) und Prof. Thomas Kreuzberger (Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien MDW).“ Preisverleihung mit Preisträgerkonzert „Das Besondere an diesem Förderpreiswettbewerb ist neben der Tatsache, dass der Bühnenauftritt am 5. März 2022 und das Engagement im vergangenen Kalenderjahr 2021 bewertet werden, dass alle Teilnehmenden einen Preis bekommen. Die Preise in Form von Lustenau-Gutscheinen werden wieder von der Raiffeisenbank im Rheintal und von der Marktgemeinde Lustenau zur Verfügung gestellt. Musikschule Termine 11. Förderpreiswettbewerb Öffentliches Wertungsspiel SAMSTAG, 5.3., 9 BIS 16 UHR Saal der Rheintalischen Musikschule Preisverleihung mit musikalischen Beiträgen SONNTAG, 6.3., 10.30 BIS 11.40 UHR Reichshofsaal Für die Wertungsspiele und das Preisträgerkonzert gelten jeweils die aktuellen Covid-Richtlinien. Alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen! Am 5. März findet das öffentliche Wertungsspiel für den 11. Förderpreis der Rheintalischen Musikschule statt. (Foto Miro Kuzmanovic) Lustenauer Gemeindeblatt | Nr. 09 / 22 13

LUSTENAUER GEMEINDEBLATT